lehrerbibliothek.de
Freiheit und Determination Texte für die Oberstufe des Gymnasiums
Freiheit und Determination
Texte für die Oberstufe des Gymnasiums




Dieter Menath

Reihe: Texte für die Oberstufe des Gymnasiums


Auer
EAN: 9783403032908 (ISBN: 3-403-03290-6)
141 Seiten, paperback, 16 x 23cm, Januar, 2000

EUR 11,80
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Grundbegriffe



Grundlagen der Freiheit

Ebenen der Freiheit

Das Wesen der



Freiheit

Determination



Der Freiheitsbegriff in der Philosophie



Der Freiheitsbegriff in der christlichen



Ethik



Persönlichkeitspsychologie



Der Freiheitsbegriff in der Soziologie



Der Freiheitsbegriff in der



Biologie
Inhaltsverzeichnis
1. Grundbegriffe

1.1 Grundlagen der Freiheit
1.1.1 ZumThema
1.1.2 Begriffsbestimmung


1.1.3 Existenz von Freiheit

1.2 Ebenen der Freiheit
1.2.1 Handlungsfreiheit
1.2.2 Willensfreiheit



1.3 Das Wesen der Freiheit
1.3.1 Freiheit bedeutet Spielraum
1.3.2 Freiheit bedeutet Wahl und

Entscheidung
1.3.3 Freiheit bedeutet Selbstbestimmung

1.4 Determination


2. Der Freiheitsbegriff in

der Philosophie


2.1 Aristoteles

2.1.1 Leben und Philosophie des Aristoteles
2.1.2 Freiheit bei

Aristoteles - Freiheit als Bedingung des Menschseins

2.2 Die Stoa/Der Stoizismus - Das Schicksal (fatum) determiniert

den Menschen

2.3 Epikur - Der Mensch kann sein Leben frei gestalten

2.4 Immanuel Kant. Der Mensch handelt als

intelligibles Wesen frei

2.5 Arthur Schopenhauer - Der Mensch ist vom "blinden Willen" determiniert


2.6

Jean-Paul Sartre und der Existentialismus - der Mensch ist zur Freiheit verurteilt

2.7 Im Umfeld der

Naturwissenschaften des 20. Jahrhunderts
2.7.1 Max Planck - Die menschliche Willensfreiheit ist ein Problem der

Betrachtungsweise
2.7.2 Werner Heisenberg - Freiheit ist schwer


3. Der Freiheitsbegriff in der christlichen

Ethik


3.1 Der Standort der Bibel

3.2 Augustinus - Göttliche Vorsehung bestimmt den Menschen

3.3

Martin Luther - Ohne Gottes Gnade ist der menschliche Wille unfrei

3.4 Jean Calvin - Ewiges Heil oder ewige

Verdammnis sind von Gott bestimmt


4. Persönlichkeitspsychologie

4.1 Vorwissenschaftliches


4.1.1 Die Gestirne determinieren den Menschen
4.1.2 Die Körperflüssigkeiten determinieren den Menschen
4.1.3 Der

Körperbau des Menschen determiniert seine Persönlichkeit

4.2 Die tiefenpsychologische Persönlichkeitstheorie Freuds




4.3 Die Individualpsychologie

4.4 Die Lernpsychologie
4.4.1 Klassisches Konditionieren
4.4.2

Operantes Konditionieren
4.4.3 Beobachtungslernen und Imitationslernen
4.4.4 Verhaltenstherapien


5. Der

Freiheitsbegriff in der Soziologie


5.1 Die Sozialisation

5.2 Die soziale Position

5.3 Die soziale

Rolle

5.4 Sozialer Status

5.5 Werte und Normen

5.6 Soziale Institutionen

5.7 Soziale

Ungleichheit
5.7.1 Die Stände
5.7.2 Die Klassen
5.7.3 Die Kasten
5.7.4 Die Schichten und Milieus

5.8

Ideologien und ihr Einfluss auf die Normen und Werte einer Gesellschaft


6. Der Freiheitsbegriff in der

Biologie


6.1 Die Evolutionsbiologie


6.2 Die Vererbungslehre


6.3 Vergleichende

Verhaltensforschung (Ethologie)


6.4 Die Soziobiologie