lehrerbibliothek.de
Frank-Walter Steinmeier Der Weg ins Schloss Bellevue
Frank-Walter Steinmeier
Der Weg ins Schloss Bellevue




Sebastian Kohlmann

Deutscher Taschenbuch Verlag
EAN: 9783423281454 (ISBN: 3-423-28145-6)
463 Seiten, hardcover, 15 x 22cm, Oktober, 2017

EUR 26,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Sein Weg an die Spitze des Staates



Frank-Walter Steinmeier zählt seit Jahren zu den beliebtesten Politikern Deutschlands - gleichzeitig wurde er oft als farblos charakterisiert. Was ist es, das den Mann an der Spitze des Landes ausmacht? Ein Großteil seines Wirkens hat hinter den Kulissen der Regierung Schröder stattgefunden.

Nur wenigen ist bewusst, wie groß sein Anteil am heutigen Wohlstand Deutschlands ist. Die Biographie zeigt eine spannende und ungeplante Karriere im Hintergrund und macht den Politiker und Menschen Steinmeier sichtbar und zugänglich.





Sebastian Kohlmann ist promovierter Politikwissenschaftler, befasst sich seit vielen Jahren mit dem Thema und ist einer der besten Kenner des Wirkens von Frank-Walter Steinmeier. Nach Stationen am Göttinger Institut für Demokratieforschung und der Friedrich-Ebert Stiftung in Bonn arbeitet er heute in der Politik im Hintergrund in Berlin.
Rezension
Vom politisch interessierten Menschen, stets im Hintergrund wirkend bis zum aktuell amtierenden Bundespräsidenten und damit zum Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland.

Diesen langen Weg beschreibt Sebastian Kohlmann in seiner Biografie über Frank-Walter Steinmeier.
Die Kindheit- und Jugendjahre des derzeitigen Bundespräsidenten, sein Aufwachsen im Westfälischen Brakelsiek, über sein Jura-Studium in Gießen und den Beginn seiner poltischen Aktivitäten, führt der Weg hin zum "Politiker" Steinmeier.
Zunächst der Wissenschaft verhaftet, wäre auch eine andere Karriere durchaus denkbar und machbar gewesen. Nach und nach jedoch arbeitet sich der gewissenhafte Mensch Frank-Walter Steinmeier auf der politischen Karriereleiter über seine Tätigkeiten im niedersächsischen Landtag nach oben. Alle die ihn kennen, schätzen seine ruhige, besonnene, fleißige und nachhaltige Art im Hintergrund zu wirken.
Als Mäzen seiner Laufbahn darf man Gerhard Schröder ohne weiteres beschreiben. Sein Werdegang ist mit Steinmeier verknüpft, bis Schröders politisches Wirken verblaßt und der Ex-Bundeskanzler der großen Politik den Rücken kehrt.
Das ist zugleich der Beginn des Aufstiegs von Frank-Walter Steinmeier, sein Weg vom einflußreichen "Arbeiter" im Hintergrund in den Vordergrund und die Öffentlichkeit. Zugleich auch sein Weg vom Politiker zum Parteipolitiker der SPD.
Sein Wirken und dessen Wirkungen macht sich in aller erster Linie an den Ämtern fest, die Steinmeier inne hatte. Stets gewissenhaft akkurat und immens fleißig, mit großem Fachwissen und dem notwendigen Einfühlungsvermögen ausgestattet kann der Leser den Weg bis an die Spitze des Staates mitverfolgen.

Kohlmann gelingt es in der Biografie über den Bundespräsidenten ein Bild eines vor allem vom politisch versierten Workaholic zu zeichnen. Sehr nahe kommt man der Person Steinmeier indes nicht. Der Mensch und sein Werdegang werden treffend umschrieben, ohne all zu viel persönliche Nähe aufkommen zu lassen.

Fazit nach 100 Tagen Präsidentschaft: der richtige Mann am richtigen Ort!

Dietmar Langusch, Lehrerbibliothek
Verlagsinfo
Der Weg ins Schloss Bellevue
Sein Leben, sein Wirken und seine ersten 100 Tage im Amt
Frank-Walter Steinmeier ist einer der einflussreichsten Sozialdemokraten der letzten zwei Jahrzehnte und gehört zu den beliebtesten Politikern des Landes. Wie gelang ihm der Aufstieg und welche Wirkung hat er in seinen jeweiligen Ämtern erzielt? Welche Rolle nimmt er als Bundespräsident ein? Die Jugend, das Studium, der Einstieg in die Politik, die verschiedenen Stationen als Kanzleramtschef, Außenminister, Kanzlerkandidat und wieder Außenminister: Auf der Basis sorgfältiger und umfassender Recherche und nach zahlreichen Gesprächen mit heute und damals führenden Akteuren verfolgt Sebastian Kohlmann den Weg des neuen Bundespräsidenten von der Kindheit in einem Dorf in Nordrhein-Westfalen an die Spitze des Staates.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt

Frühe Jahre 7
Kindheit und Jugend 9
Brakelsiek 9
Generation 74 . . .. 15
(Sozialdemokratische) Politisierung 22
Lehrjahre in der Wissenschaft 30
Der Student 30
Der Wissenschaftler 46
Bürger ohne Obdach 57
Politik im Hintergrund 67
Aufstieg zum zweiten Mann 69
Anfänge in Niedersachsen 69
Politischer Kopf 80
Staatskanzleichef 92
Im Kanzleramt 103
Kanzleramtschef 103
Konsenspolitik 124
Außenpolitische Lehrjahre 144
Metamorphose 165
Gestaltungsanspruch im Kanzleramt 165
Agenda 2010 178
Schröders Abstieg, Steinmeiers Aufstieg 203
Politik im Vordergrund 227
Metamorphose II 229
Außenminister 229
Ochsentour rückwärts 254
Kanzlerkandidatur 281
Erneut angekommen 311
Fraktionschef 311
Über den richtigen Kurs 325
Troika 344
Zurück im Auswärtigen Amt 361
Im Schloss Bellevue 373
Bundespräsident 375

Anhang 387
Verweise und Anmerkungen 389
Namensregister 461