lehrerbibliothek.de
Evolution ist, wenn das Leben endlos spielt  Gekürzte Lesung
Evolution ist, wenn das Leben endlos spielt
Gekürzte Lesung




Gudrun Mebs, Harald Lesch

CBJ
EAN: 9783837131215 (ISBN: 3-8371-3121-1)
1 Seiten, CD-A (Audio-CD), 14 x 12cm, März, 2015

EUR 6,99
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Ida und ihre Freunde sind sich nicht einig. Hat unsere Erde schon immer so ausgesehen wie heute? Klar, dass diese Frage überhaupt nur einer beantworten kann: der »Prof«. Auf einer Fahrradtour erzählt er seinen kleinen Freunden, wie und wann die Erde entstanden ist, von der Vielfalt der Pflanzen und Tiere und dem ewigen Kreislauf des Lebens. Zwar kann der Prof keinen Fahrradreifen flicken, aber über die Evolution weiß er ganz genau Bescheid!
Rezension
Auf dieses Hörspiel bin ich gestoßen durch die früheren Produktionen von Harald Lesch und Gudrun Mebs. Die beiden sind zusammen ein hervorragendes Team! In diesem Herbst geben sie bereits ihr viertes gemeinsames Kinderbuch heraus. Ihr Debut zeigte das Autorenteam mit "Erzähl mir was vom Himmel und der Erde", einem Kinderbuch, bei dem Lisa und ihre Freundinnen einen Proffessor als Geburtstagsgeschenk bekommen, ihn mehrfach treffen und von ihm vieles über das Universum lernen. Dieses Buch ist sehr autentisch, da der Proff aus dem Buch Harald Lesch ist, der bekannteste deutsche Astrophysiker schlechthin und gleichzeitig Autor des Buches.
Im folgenden Band treffen Lisa und ihre Freunde den Proff wieder und lernen etwas über die Philosophie. Da Harald Lesch aber sehr vielseitig interessiert ist, geht es in diesem dritten Band um die Evolution, die ja in regelmäßiger Diskussion in der Astrophysik steht. Der neueste Band wird dann um die Mathematik gehen.
Ob es bald auch einen Band zur Theologie oder zur Chemie geben wird?

Ina Lussnig, Lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Gudrun Mebs, aufgewachsen in Frankfurt/Main, arbeitete nach ihrem Schauspielstudium zunächst viele Jahre beim Theater.

1980 begann sie aus purer Langeweile zu schreiben. Seitdem sind viele Bücher, Drehbücher, Hörspiele, Radioserien entstanden und ihre Lesereisen führten sie rund um den Globus.

Die vielfach preisgekrönte Autorin erhielt u.a. den Deutschen Jugendliteraturpreis, das Bundesverdienstkreuz und den Bayerischen Verdienstorden. Heute lebt sie mit ihrem Mann und vielen Katzen in München und in Italien.

Harald Lesch ist Professor für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie und Astrophysik der Universität München, Fachgutachter für Astrophysik bei der DFG und Mitglied der Astronomischen Gesellschaft. Einer breiteren Öffentlichkeit ist er durch die im Bayerischen Fernsehen laufende Sendereihe „alpha-Centauri“ bekannt. Seit September 2008 ist er Nachfolger von Joachim Bublath in der ZDF-Reihe „Abenteuer Forschung“.