lehrerbibliothek.de
Evangelischer Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland Empirische Daten – Kontexte – Entwicklungen
Evangelischer Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
Empirische Daten – Kontexte – Entwicklungen




Martin Rothgangel, Bernd Schröder (Hrsg.)

Evangelische Verlagsanstalt
EAN: 9783374026746 (ISBN: 3-374-02674-5)
388 Seiten, paperback, 16 x 22cm, 2009

EUR 32,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Der Blick auf Schulpolitik, Schulformen, fächerübergreifende Kooperationen und auf das religiöse Schulleben vermittelt einen Eindruck von den Standards, aber auch von den Unregelmäßigkeiten des Religionsunterrichts in Deutschland.

Vergleiche bieten sich an, Verbesserungsmöglichkeiten werden sichtbar. Die Herausgeber legen ein qualifiziertes Nachschlagewerk für alle vor, die sich im Rahmen von Studium, Aus- und Fortbildung mit Religionsunterricht und Schulpolitik befassen.

zu den Herausgebern

Martin Rothgangel, Jahrgang 1962, ist Professor für Praktische Theologie/Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen mit den Schwerpunkten: Empirische Religionspädagogik, Naturwissenschaft und Theologie, Schülerorientierte Religionsdidaktik

Bernd Schröder, Jahrgang 1965, ist Professor für Religionspädagogik an der Fachrichtung Evangelische Theologie der Universität des Saarlandes in Saarbrücken mit den Schwerpunkten:Vergleichende Religionspädagogik, Religiöses Schulleben, Geschichte des evangelischen Religionsunterricht
Rezension
Während einerseits Europäisierung und Globalisierung allerorten Einzug halten, auch in der Religionspädagogik, die sich zunehmend innereuropäisch austauscht und vernetzt, herrscht in der föderal strukturierten Bundesrepublik Deutschland nicht nur in der Bildungslandschaft ein nicht selten provinzielles Denken vor - und es kommt nicht vor ungefähr, dass eine Föderalismusreform notwendig erscheint. Von der Bildungshoheit der Bundesländer ist insbesondere auch der Religionsunterricht betroffen, der vielerorts sehr unterschiedlich verfasst und organisiert ist. Davon zeugt dieses wichtige Buch, das den Evangelischen Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland beschreibt und mit empirischen Daten, seinen jeweiligen Kontexten und Entwicklungen belegt. Regionale Differenzen müssen dabei nicht nur defizitär gesehen werden; sie können auch Herausforderungen und Chancen bieten.

Thomas Bernhard, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Der Religionsunterricht in Deutschland zeigt sich äußerst facettenreich. Der vorliegende Band stellt erstmalig empirische Daten zur Situation in allen Ländern der Bundesrepublik zusammen.

Inhaltsverzeichnis
BERND SCHRÖDER
Einleitung 7

BERNHARD GRÜMME / MANFRED L. PIRNER
Religion unterrichten in Baden-Württemberg 13

THOMAS KOTHMANN
Religion unterrichten in Bayern 29

ULRIKE HÄUSEER
Religion unterrichten in Berlin 65

KARIN BORCK / HENNING SCHEUB
Religion unterrichten in Brandenburg 95

JÜRGEN LOTT / ANITA SCHRÖDER-KEEIN
Religion unterrichten in Bremen 111

FOEKERT DOEDENS / WOLFRAM WEIßE
Religion unterrichten in Hamburg 129

MARTIN SANDER-GAISER
Religion unterrichten in Hessen 157

PETRA SCHULZ
Religion unterrichten in Mecklenburg-Vorpommern 185

FRIEDHELM KRAFT
Religion unterrichten in Niedersachsen211

FRANZ-HEINRICH BEYER
Religionsunterricht in Nordrhein-Westfalen 237

STEPHAN WEYER-MENKHOFF / TOBIAS KASPARI
Religion unterrichten in Rheinland-Pfalz 257

BERND SCHRÖDER
Religion unterrichten im Saarland279

MICHAEL DOMSGEN
Religion unterrichten in Sachsen-Anhalt 297

HELMUT HANISCH
Religion unterrichten im Freistaat Sachsen 327

KARLHEINZ EINSLE / HOLGER HAMMERICH
Religion unterrichten in Schleswig-Holstein 347

MICHAEL WERMKE
Religion unterrichten in Thüringen 361

MARTIN ROTHGANGEL
Religionsunterricht in Deutschland. Vergleichende Perspektiven....379