lehrerbibliothek.de
Es wird erzählt .... Band     1: Von der Schöpfung bis zum Gelobten Land
Es wird erzählt ....
Band

1: Von der Schöpfung bis zum Gelobten Land




Nico ter Linden

Gütersloher Verlagshaus
EAN: 9783579022215 (ISBN: 3-579-02221-0)
320 Seiten, Festeinband mit Schutzumschlag, 18 x 25cm, Januar, 1998

EUR 19,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
» ... Ich erzähle eine uralte Geschichte, die andere vor



langer Zeit erzählt haben, und seitdem - von damals bis heute, über zwei Jahrtausende - erzählt und weitererzählt wurde. Es



ist eine Geschichte, die vielen Menschen rätselhaft, dunkel und fremd geworden ist, eine Geschichte, die vielerorts ihre



Sprache verloren hat. Und doch: Viele haben von ihr gehört, einem Gerücht gleich, das die Runde macht. Es ist, als riefe eine



leise Stimme, von weit her; als werde etwas erzählt, über das man munkelt, daß es bedeutend sei. Ganz so, als erzähle man



sich etwas hinter vorgehaltener Hand, vorsichtig, schüchtern und leise. Etwas, das vielleicht doch der Mühe wert sein könnte:



,Hast du gehört .. ? Es wird erzählt...´«



Nico ter Linden wurde 1936 geboren. Nach seinem Theologiestudium in Utrecht,



Nimwegen und den Vereinigten Staaten war er Pfarrer in Stompetoren, Alkmaar (Gefängnisseelsorge) und Nimwegen



(Krankenhausseelsorge). Von 1977 bis 1995 war er als Pfarrer in der Amsterdamer Westerkerk tätig. Nico ter Linden ist



Kolumnist der Tageszeitung »Trouw« und Mitglied der Niederländischen Gesellschaft für Literatur. Bekannt geworden ist er



durch zahlreiche Buchveröffentlichungen und Beiträge für Rundfunk- und Fernsehsendungen. 1995 zog er sich aus der



Gemeindearbeit zurück, um sich ganz dem Schreiben einer kommentierten Nacherzählung der Geschichten aus der Bibel zu



widmen.
Verlagsinfo
Ein Bestseller in den Niederlanden: 13 Auflagen in 18 Monaten! Nico ter Linden ist

ein Pfarrer, der den Menschen etwas zu sagen hat. Er redet und schreibt so, daß sie ihn verstehen.

Seine Kolumnen in

der niederländischen Tageszeitung Trouw, zahlreiche Bücher, Rundfunk- und Fernsehsendungen haben ihn in seinem Heimatland

überaus populär gemacht. Seit 1995 arbeitet er an seinem Großprojekt: einer kommentierten Nacherzählung der Geschichten aus

der Bibel in fünf Bänden, die sich in nur wenigen Wochen an die Spitze der niederländischen Bestsellerliste gesetzt

hat.
Nico ter Linden hat die biblischen Geschichten vom ideologischen Ballast befreit und scheut sich nicht, heikle Fragen

zu stellen. Er sieht die Widersprüche in den biblischen Geschichten, die Stärken und Schwächen der biblischen Figuren. Sein

Ziel ist es, den Menschen die Bibel wieder näherzubringen, ihnen zu zeigen, wie sie die Bibel als Teil der eigenen Kultur

erleben können.
Seine Geschichten sind spannend und modern erzählt, lassen aber trotzdem das ursprüngliche Mysterium der

Bibel hindurchschimmern. Vor der Sprache der Bibel hat er großen Respekt, in ihrer Auslegung jedoch ist er sehr frei.

Aktuelle Bezüge und seine überraschenden und originellen Interpretationen versprechen ein kurzweiliges

Leseerlebnis.

Nico ter Linden,
geboren 1936, war bis 1995 als Pfarrer in der Amsterdamer Westerkerk tätig.

Kolumnist der Tageszeitung Trou. Zahlreiche Buchveröffentlichungen. Seit 1995 freier Autor.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort

Im Anfang Genesis 1,1
Und Gott sprach Genesis 1-2, 4a
Der Lebensatem Genesis 2, 4b-17
Der

Mensch, Mann und Frau Genesis 2, 18-25
Sein wie Gott Genesis 3
Der Mensch und sein Bruder Genesis 4
Die Zeugungen

des Menschen Genesis 5
Noah Genesis 6
Die Sintflut Genesis 7, 8 und 9
Der Turmbau zu Babel Genesis 10 und

11
Abram tritt ans Licht Genesis 11, 10-32; 12, 1-9
Abram steigt nach Ägypten hinab Genesis 12,10-20
Abram und Lot

Genesis 13
Abram und Melchisedek Genesis 14,1-24
Abram verzweifelt Genesis 15, 1-6
Abram kämpft Genesis 15,

6-20
Abram und Hagar Genesis 16
Abram und Sarai bekommen einen neuen Namen Genesis 17
Abraham bekommt hohen Besuch

Genesis 18, 1-15
Abraham tritt für Sodom und Gomorra ein Genesis 18, 16-33
Der Untergang von Sodom und Gomorra Genesis

19
Das Kind, das das Lachen brachte Genesis 20 und 21
Abrahams Opfer Genesis 22
Sarahs Tod Genesis 23
Der Knecht,

der eine Frau sucht Genesis 24
Abrahams Tod Genesis 25,7-11
Der Erstling Genesis 25, 19-34
Die Brunnen Genesis

26
Der Segen Genesis 27
Die jakobsleiter Genesis 28
Die Begegnung mit Rahel Genesis 29, 1-14
Die zwei Schwestern

Genesis 29, 15-30, 24
Die Rückkehr Genesis 30, 25-31, 55
Der Kampf am Fluß Genesis 32
Die Versöhnung Genesis 33 und

35
Der Meisterträumer Genesis 37
Tamar Genesis 38
Bei Potifar Genesis 39
Der Mundschenk und der Bäcker Genesis

40
Der Pharao träumt Genesis 41
Harz, Balsam und Myrrhe Genesis 42
Brot und Becher Genesis 43 und 44
Die Bücher

werden geöffnet Genesis 44 und 45
Vater Jakob Genesis 45, 46 und 47
Jakobs Ende naht Genesis 47 und 48
Jakob und

Josef werden begraben Genesis 49 und 50
Dann kam ein neuer König... Exodus 1
Gerettet, um zu retten Exodus 2,

1-10
In der Wüste Exodus 2, 11-22
Der brennende Dornbusch Exodus 2, 23 - 3, 15
Moses Gegenwehr Exodus 4
Laß mein

Volk ziehen Exodus 5, 6 und 7
Pessach Exodus 7-12
Durchzug Exodus 13-15
Manna in der Wüste Exodus 15 und 16, Numeri

11
Wider den dürren Wüstenfels Exodus 7,1-7
Der Kampf gegen Amalek Exodus 17, 8-,16, Deuteronomium 25, 17-19
Bund

Exodus19 und 24
Die Zehn Worte Exodus 20, Deuteronomium 5
Rein und unrein Exodus 21, 22 und 23, Deuteronomium 24 und

26, Levitikus 11 und 18
Die Stiftshütte Exodus 20, 24-26; 25, 1-9; 26, 27, 1-9; 30, 1;-21; 38, 8; Levitikus 1; 8,

6-13
Das Heilige Exodus 25, 23-40; 26, 31-37; 27, 20. 21; 30, 1-10- 34-38, Levitikus 24, 1-9
Das Heiligste des Heiligen

Exodus 25, 10-22; Levitikus 16, Numeri 6,22-27
Der Hohepriester Exodus 28
Das goldene Kalb Exodus 32
Bei mir ist ein

Ort Exodus 33
Ein neuer Anfang Exodus 34 und 39
Warten auf Mirjam Numeri 12
Das Weihrauchfaß Numeri 16 und 17,

1-15
Der grünende Stab Numeri 17, 16-28
Die eherne Schlange Numeri 21,4-9
Bileams Esel Numeri 22, 23 und 24
Die

zwölf Kundschafter Numeri 13 und 14, Deuteronornium 1
Der Tod des Mose Deuteronomium 34

Über die

Bibel
Bibliographie
Anmerkungen