lehrerbibliothek.de
Erdbeersommer (1)
Erdbeersommer (1)




Ina Einwohlt

Reihe: Erdbeersommer


Arena Verlag
EAN: 9783401602561 (ISBN: 3-401-60256-X)
232 Seiten, hardcover, 13 x 21cm, Juli, 2016

EUR 12,99
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Erdbeerwettessen mit Kumpel Finn, Tagträumen in den Dünen mit ihrer besten Freundin Mareike und lange Ausritte auf dem geliebten Schimmel Hauke - Liv freut sich riesig auf die Ferien an der Nordsee! Auf dem Pferdehof ihrer Tante kann der Sommer nur perfekt werden. Als sie dann auch noch Jan kennenlernt, schlägt nicht nur ihr Pferdeherz höher. Auch wenn den Fußballstar und Mädchenheld sonst keiner so wirklich leiden kann, ist Liv sofort bis über beide Ohren verliebt. Doch Jan scheint ein Geheimnis zu haben, über das niemand im Ort reden will. Erst bei einem Ausflug ins nebelige Watt kommen Dinge ans Licht, mit denen Liv nie gerechnet hätte.
Rezension
Mädchen im Alter von etwa 11 Jahren schwärmen oft von Pferden. Da braucht es für so manche Amazone schon ein Buch, das selbst von Mädchen und Pferden handelt, um sie aus dem Sattel zu locken. In dem vorliegenden Band geht es um einen klassischen Pferdeurlaub an die Nordsee. Die Hauptdarstellerin Liv hat zudem das große Glück, dass Ihre Tante einen eigenen Hof besitzt.
Dort trifft Liv nicht nur auf jede Menge vierbeiniger Hufträger, sondern auch auf einen Zweibeiner, der es ihr angetan hat.
Erdbeersommer ist inzwischen schon in drei Bänden erschienen. Ob es weitere Bände geben soll, wird sich zeigen. Die eigentliche Probe, wie das Buch auf 11jährige wirkt, wird sich zeigen, wenn es meine 11jährige Testleserin durchgelesen und beurteilt hat. Es könnte sein, dass für dieses Alter das Thema Liebe noch nicht so gefragt ist.

Regina Lussnig, Lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Ilona Einwohlt ist ihren Lehrern schon als Schülerin mit etwas anderen Aufsätzen aufgefallen. Sie schreibt mit viel Liebe, Witz und Leidenschaft – und fällt mittlerweile mit erfolgreichen Büchern auf, nicht zuletzt deshalb, weil sie mit ihrem locker-einfühlsamen Ton über Themen schreibt, die Mädchen wirklich interessieren. Dass sie sich gerade in „Mädchensachen“ bestens auskennt, hat sie unter anderem in ihren Ratgeberromanen bewiesen. Der Bestseller „Mein Pickel und ich“ sowie die Folgebände sind inzwischen zur Pflichtlektüre in Sachen Pubertät geworden. Ilona Einwohlt, 1968 geboren, hat Germanistik und Romanistik studiert, bevor sie das Schreiben für sich entdeckt hat. Sie lebt mit ihrer Familie in Darmstadt.