lehrerbibliothek.de
(Duden) Schülerduden : Religion und Ethik Ein Lexikon zum Religions- und Ethikunterricht Das grundlegende Wissen zu Glaubensfragen, Wertvorstellungen, Religionsstiftern, Theologen und Philospophen
(Duden) Schülerduden : Religion und Ethik
Ein Lexikon zum Religions- und Ethikunterricht


Das grundlegende Wissen zu Glaubensfragen, Wertvorstellungen, Religionsstiftern, Theologen und Philospophen
Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG
EAN: 9783411720910 (ISBN: 3-411-72091-3)
416 Seiten, hardcover, 13 x 20cm, 2005

EUR 16,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Ein Lexikon zur Begleitung und Vertiefung des Religions- und Ethikunterrichts



Für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen 1 und II, Eltern und Pädagogen

Rund 1500 Stichwörter zu Glaubensfragen, Wertvorstellungen, Festen, Symbolen, Religionsstiftern und Theologen

„Blickpunkte”: hervorgehobene Artikel zu zentralen Themen und Figuren

Mehr als 150 farbige Abbildungen, Fotos und Grafiken, Internetadressen und Literaturtipps
Rezension
Der Schülerduden "Religion und Ethik" eignet sich für den Unterricht in der Sekundarstufe I und II zum schnellen Nachschlagen, um Inhalte zu vertiefen und zur Vorbereitung von Klassenarbeiten und Referaten. Zu vielen seiner rund 1500 Stichwörter zu Glaubensfragen, Wertvorstellungen, Festen, Symbolen, Religionsstiftern und Theologen gibt es zahlreiche Abbildungen, Grafiken und Karten, die den Lexikonartikel veranschaulichen. Das Spektrum der Darstellung umfasst neben den Glaubenswelten der fünf Weltreligionen - Christentum, Judentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus - auch neue religiöse Bewegungen, religiöse Feste und Symbole, heilige Stätten und heilige Schriften, Grundbegriffe der Ethik und des philosophischen Denkens. Der Schülerduden enthält rund 80 Biografien über das Leben und Werk von Religionsstiftern, Theologen und Philosophen. Mit einem farbigen Rand sind die »Blickpunkte« gekennzeichnet, ausführliche Artikel zu grundlegenden Begriffen wie Gebet, Ökumene, Bioethik, Fundamentalismus, Weltethos oder Medienreligion. Sie laden zum Weiterlesen ein und enthalten Tipps und Literaturempfehlungen. Die farbig hinterlegten Infokästen erhellen Details und Hintergrundwissen, verweisen mithilfe von Textzitaten aus den heiligen Schriften der Weltreligionen auf die schriftlichen Grundlagen des Glaubens oder beleuchten kontroverse Themen. Auf den Lexikonteil folgt eine Zeittafel, die einen Überblick über die Zusammenhänge von Religion und weltgeschichtlichen Ereignissen vermittelt. Ein Verzeichnis mit Literaturtipps und Weblinks rund um die Themen Religion und Ethik beschließt den Band. Der »Schülerduden – Religion und Ethik« bietet ein hilfreiches und interessantes Nachschlagewerk und leistet einen guten Beitrag zum Verständnis für die Vielfalt religiöser Erscheinungen, Glaubensfragen und ethischer Fragestellungen.
Hannemann, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Ein Lexikon zum Religions- und Ethikunterricht
Von Abel bis Zynismus reichen die mehr als 1 500 Stichwörter zu Glaubensfragen, Wertvorstellungen, Festen und Symbolen, Theologen und Philosophen im »Schülerduden – Religion und Ethik«, der nun in einer komplett neu erarbeiteten Ausgabe vorliegt.