lehrerbibliothek.de
Du bist einmalig
Du bist einmalig




Max Lucado, Sergio Martinez

SCM Hänssler
EAN: 9783775140614 (ISBN: 3-7751-4061-1)
32 Seiten, hardcover, 24 x 26cm, Januar, 2007

EUR 12,50
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
>>Du bist einmalig, wenn ... du klug bist, gut aussiehst, begabt bist.<<

Das hören Kinder von allen Seiten. Gott sagt etwas ganz anderes: >>Du bist einmalig - ohne besondere Voraussetzungen.<< Nur eine dieser Botschaften wird in den Herzen der Kinder Wurzeln schlagen, deshalb sollte jedes Kind - und auch jeder Erwachsene - die einzigartige, ermutigende Wahrheit hören:

>>Du bist in seinen Augen wertvoll.<<

Diese liebenswerte illustrierte Geschichte von Max Lucado hilft, den Kindern genau diese Botschaft immer und immer wieder voller Liebe weiterzugeben.
Rezension
Zutaten aus unterschiedlicher Literatur kommen in diesem Bilderbuch zusammen: die Geschichte von den Schmeichlern wird mit der des Pinocchio vermischt; der Holzschnitzer Geppetto erhält darin den Namen "Eli". Eli ist der Schöpfer eines ganzen lebendigen Dorfes von Holzpuppen, die sich gegenseitig mit Lob und Hähme ausstatten können. Pinocchio - in diesem Buch - der unansehnliche Punchinello - leidet unter dem Spott so sehr, dass einzig die bedingungslose Rechtfertigung durch den Schöpfer/Holzschnitzer ihn noch retten kann. Diese elementare Darstellung der evangelischen Rechtfertigungslehre ist variantenreich illustriert: Die fast realistisch dargestellte Holzpuppe Pulcinello begegnet skurrilen Zeitgenossen und einem Eli in Darstellung breitester Alpenromantik.
So schwankt der Leser und Betrachter bei diesem Titel auf dem schmalen Grad zwischen "zu schlicht" und "aufregend Elementarisiert".

F. Wessel, lbib.de
Verlagsinfo
Wunderschöne Geschichte über ein kleines Volk von Holzpuppen, das das Leben nach eigenen Regeln gestaltet und ihren Schöpfer, den Holzschnitzer, mißachtet. Doch er läßt sich finden und wer zu ihm kommt und ihn kennenlernt, erfährt wirkliches Lebensglück!

Liebevoll macht Max Lucado in diesem Gleichniss deutlich, dass der Wert eines Menschen nicht von anderen Menschen bestimmt wird, sondern von seinem Schöpfer und wie wichtig es ist, sich darin nicht von anderen beeinflussen und lenken zu lassen.