lehrerbibliothek.de
Dietrich Bonhoeffer Werke Illegale Theologenausbildung, Finkenwalde 1935-1937 Herausgegeben von Otto Dudzus und Jürgen Henkys in Zus.-Arb. mit Sabine Bobert-Stützel, Dirk Schulz und Ilse Tödt. Bearbeitet von Herbert Anzinger     Dietrich Bonhoeffer Werke (DBW), 17 Bde. u. 2 Erg.-Bde., Bd.14
Dietrich Bonhoeffer Werke
Illegale Theologenausbildung, Finkenwalde 1935-1937


Herausgegeben von Otto Dudzus und Jürgen Henkys in Zus.-Arb. mit Sabine Bobert-Stützel, Dirk Schulz und Ilse Tödt. Bearbeitet von Herbert Anzinger



Dietrich Bonhoeffer Werke (DBW), 17 Bde. u. 2 Erg.-Bde., Bd.14

Otto Dudzus, Jürgen Henkys (Hrsg.), Dietrich Bonhoeffer

Gütersloher Verlagshaus
EAN: 9783579018843 (ISBN: 3-579-01884-1)
1253 Seiten, Festeinband mit Schutzumschlag, 14 x 21cm, 1996

EUR 118,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Erstmals wird in diesem Band Bonhoeffers Arbeit am Predigerseminar in Finkenwalde in ihren verschiedenen Facetten zusammenfassend dokumentiert.

Der Leser kann anhand der zeitgenössischen Dokumente miterleben, wie er versuchte, den ihm anvertrauten junge "Illegalen" der Bekennenden Kirche sowohl theologische Urteilsfähigkeit als auch eine gelebte Form christlicher Praxis zu vermitteln.
Rezension
Im Nachwort der Herausgeber (S. 989) heißt es sicherlich treffend: „Keine Phase in Bonhoeffers Wirken scheint heute verschlossener, abweisender zu sein als die Finkenwalder Zeit. Sie mobilisiert in nicht wenigen Lesern Widerspruch. Der akademische, der ökumenische, der politische Bonhoeffer ist vielen, die sich seinem Werk zuwenden, wohl willkommener als der Bonhoeffer, der uns hier begegnet: der herausfordernd kirchliche, der radikal biblische, der folgerichtig fromme.“ Fast zweieinhalb Jahre lang existierte das von Bonhoeffer geleitete bekenntniskirchliche Predigerseminar in Form einer Wohn-, Lebens-, Studien- und Dienstgemeinschaft, bevor es aufgelöst wurde. Es ist wichtig für ein angemessenes Gesamtverständnis Bonhoeffers, auch diese vielen Heutigen z.T. fremde Seite Bonhoeffers wahrzunehmen.

Thomas Bernhard für lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Vorwort der Herausgeber 1

Teil l: Briefe und Dokumente 37

a) Erster Kurs. Aufbau des Predigerseminars in Zingst und Finkenwalde. 26. April - 16. Oktober
1935 39

1. George Bell an Birger Forell. Chichester, 22. 5. 1935 .... 39
2. An Karl Koch. Zingst, 4. 6. 1935 41
3. Vernehmungsprotokoll über den Gottesdienst am 2. Juni 1935. Zingst, 6.6. 1935 44
4. Bittgedicht der Kandidaten für ihr neues Predigerseminar. Zingst, Anfang Juni 1935 45
5. An Max Diestel. Finkenwalde, 24. 6. 1935 46
6. Votum von Hans Schönfeld für den Ökumenischen Beirat der
Vorläufigen Kirchenleitung. Berlin, 27. 6. 1935 47
7. Von Günther Harder. Fehrbellin, 4. 7. 1935 49
8. An Martin Niemöller. Finkenwalde, 5. 7. 1935 50
9. Von Leonard Hodgson. Winchester, 9. 7. 1935 51
10. An Günther Harder. Finkenwalde, 10. 7. 1935 52
11. An Leonard Hodgson. Finkenwalde, 18. 7.1935 53
12. An Karl Koch. Finkenwalde, 24. 7. 1935 56
13. An Martin Böckheler. Finkenwalde, 25. 7. 1935 57
14. Von Leonard Hodgson. Winchester, 26. 7.1935 58
15. An Susanne und Walter Dreß. Finkenwalde, 27. 7.1935 ... 62
16. Einladung zu einer Freizeit für Theologiestudenten. Finkenwalde, Mitte Juli 1935 ... 64
17. An Martin Niemöller. Finkenwalde, Juli 1935 65
18. Aufruf „An unsere Brüder im Amt". Berlin-Dahlem, 30.7.1935 66
19. Bericht der pommerschen Mitglieder des Predigerseminars. Finkenwalde, 5.8.1935 ... 69
20. An Baron Bruno Schröder. London, 12. 8.1935 72
21. Eintrag im Gästebuch der Familie Vibrans. Annarode, 26.8.1935 73
22. Von Hans Thimme. Bad Oeynhausen, 30. 8.1935 74
23. An Hans Thimme. Finkenwalde, 3. 9. 1935 75
24. An den Rat der Evangelischen Kirche der altpreußischen Union. Finkenwalde, 6. 9. 1935 75
25. An George Bell. Finkenwalde, 8. 9.1935 81
26. Von Hans Thimme. Bad Oeynhausen, 19. 9. 1935 82
27. Von Baron Bruno Schröder. London, 24. 9. 1935 83
28. An Wolfgang Staemmler. Finkenwalde, 15. 10. 1935 84
29. An Hans Thimme. Finkenwalde, 16. 10. 1935 84
30. An Susanne Dreß. Aus dem Zug nach Finkenwalde, Oktober 1935 85
31. Von Hans Thimme. Spenge, 21.10. 1935 86
32. Von Julie Bonhoeffer. Leipzig, 24. 10. 1935 87
33. Das Bruderhaus an Freunde und Förderer des Seminars. Finkenwalde, Ende Oktober 1935 89
34. An Wolfgang Staemmler. Finkenwalde, 1.11.1935 93
35. An Hans Herbert Kramm. Finkenwalde, 1. 11. 1935 .... 94

b)Zweiter Kurs. Gründung des Bruderhauses und Schwedenreise. 4. November 1935 - 15. März 1936 95

36. Das Predigerseminar Finkenwalde an den Bruderrat der altpreußischen Union. Finkenwalde, 10. 11.
1935 95
37. Der Reichs- und Preußische Minister für die kirchlichen Ange legenheiten an den Reichs- und Preußischen Minister für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung. Berlin, 12. 11. 1935 96
38. An die Brüder des ersten Kurses. Finkenwalde, 15.11. 1935 97
39. Von Hans Herbert Kramm. Berlin, 16. 11.1935 99
40. An Ove Valdemar Ammundsen. Finkenwalde, 18.11. 1935 . 100
41. Das Bruderhaus an die Mitglieder des ersten Kurses. Finkenwalde, 29.11.1935 101
42. Der Reichs- und Preußische Minister für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung an den Rektor
der Berliner Universität. Berlin, 29.11.1935 103
43. An Martin Niemöller. Finkenwalde, 4. 12.1935 103
44. Todesanzeige für Julie Bonhoeffer. Berlin, 13. 1. 1936 .... 104
45. Monatsetat. Finkenwalde, Ende Januar 1936 105
46. An Friedrich Schauer. Finkenwalde, 25. 1.1936 106
47. An Elisabeth Zinn. Finkenwalde, 27. 1.1936 112
48. An Sabine Leibholz. Berlin, Anfang Februar 1936 114
49. An Nils Karlström. Finkenwalde, 11.2. 1936 115
50. Von Nils Karlström. Upsala, 16.2.1936 116
51. An Walter Koller. Finkenwalde, 17.2. 1936 117
52. Von Nils Karlström. Upsala, 22. 2. 1936 118
53. Von Nils Karlström. Upsala, 23. 2. 1936 118
54. An Gustaf Aulen. Finkenwalde, 25.2. 1936 120
55. An das Auswärtige Amt in Berlin. Finkenwalde, 25. 2. 1936 121
56. Das Predigerseminar an die Vorläufige Leitung der Deutschen
Evangelischen Kirche. Finkenwalde, 28. 2. 1936 122
57. Auswärtiges Amt an die Deutsche Gesandtschaft in Stockholm. Berlin, 29.2.1936 .... 125
58. Theodor Heckel an den Landeskirchenausschuß. Berlin, 7.3.1936 ... 126
59. An Erwin Sutz. Stockholm, 10. 3. 1936 126
60. An Erling Eidem. Auf der Überfahrt nach Deutschland, 10.3.1936 127
61. An Jens Norregaard. Auf der Überfahrt nach Deutschland, 10.3.1936 128
62. An Wolfgang Staemmler. Finkenwalde, 11.3. 1936 129
63. An Anders Nygren. Finkenwalde, 14. 3. 1936 130
64. Albrecht Schönherr an die Brüder des ersten Kurses. Finkenwalde, 15.3. 1936 131
65. An die Brüder des ersten Kurses. Finkenwalde, 15. 3. 1936 . 135
66. An den Bruderrat der Bekennenden Kirche Berlin-Brandenburg, Ausbildungsamt: Gutachten zu Alexander von der Marwitz. Finkenwalde, 15.3.1936 136
67. An den Bruderrat der Bekennenden Kirche Berlin-Brandenburg, Ausbildungsamt: Gutachten zu Christoph Harhausen. Friedrichsbrunn, 20. 3.1936 137
68. An Nils Karlström. Friedrichsbrunn, 20. 3.1936 138
69. Das Bruderhaus an Freunde und Förderer des Seminars. Finkenwalde, 23.3.1936 139
70. Bericht über die Schwedenreise von Werner Koch und Eugen Rose .... 142
70.1. Anschreiben an das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten. Wuppertal-Oberbarmen, 7. 4.
1936 142
70.2. Bericht 142
71. An Rüdiger Schleicher. Friedrichsbrunn, 8.4.1936 144

c) Dritter Kurs. Volksmission und Konferenz von Chamby. 15. April - 23. August 1936 149

72. Entwurf einer Anweisung für die Kandidaten zur Vorbereitung
auf das Pfarramt. Finkenwalde, Mai (?) 1936 149
73. Von Edwin Espy. Genf, 7.5.1936 153
74. An Erling Eidem. Finkenwalde, 13.5.1936 155
75. Kanzelabkündigung am Pfingstsonntag 1936 156
75.1. Entwurf für ein Pfingstwort 1936. Berlin, 14. 5. 1936 156
75.2. Pfingstwort der Vorläufigen Leitung. Berlin, 21. 5. 1936 158
76. Von Erling Eidem. Upsala, 20. 5. 1936 159
77. Niederschrift der Sitzung des Ökumenischen Beirates bei der
Vorläufigen Leitung. Berlin, 20. 5. 1936 160
78. An Erling Eidem. Finkenwalde, 29. 5. 1936 162
79. An Paul Bull. Finkenwalde, 29. 5. 1936 162
80. Hans Schönfeld an Eugen Gerstenmaier. Genf, 2. 6. 1936 . . 164
81. An Erling Eidem. Finkenwalde, 8.6. 1936 165
82. An Gerhard Vibrans. Cammin, 15.6.1936 166
83. Der Reichs- und Preußische Minister für die kirchlichen Angelegenheiten an den Reichskirchenausschuß. Berlin, 22. 6. 1936 167
84. Bericht des Sicherheitsdienstes des Reichsführers SS Oberabschnitt Nord an das Sicherheitsdiensthauptamt. 23.6.1936 167
85. An die Brüder der ersten beiden Kurse. Finkenwalde, 24.6.1936 169
86. Aufruf der Seminarbruderschaft der Bekennenden Kirche.
Bloestau, Finkenwalde, Naumburg, Juni 1936 170
87. Von Gerhard Vibrans. Rosian, 24. 6. 1936 171
88. An Wolfgang Staemmler. Finkenwalde, 27. 6. 1936 175
89. An Richard Seeler. Finkenwalde, 27. 6. 1936 179
90. An Gerhard Vibrans. Finkenwalde, 27. 6. 1936 180
91. Eberhard Bethge an Wolfgang Staemmler. Finkenwalde, 29.6.1936 183
92. Von Fritz Söhlmann. Berlin-Lichterfelde, 3. 7. 1936 185
93. An Helmut Goes. Finkenwalde, 10. 7. 1936 186
94. An Eberhard Bethge. Finkenwalde, 11.7. 1936 187
95. An Eberhard Bethge. Finkenwalde, 21.7. 1936 188
96. An Gerhard Vibrans. Finkenwalde, Juli (?) 1936 191
97. Von der Vorläufigen Leitung der Deutschen Evangelischen Kirche. Berlin, 21.7.1936 ... 193
98. Rundbrief an die Brüder des ersten und zweiten Kurses. Finkenwalde, 22.7.1936 194
99. Von Willi Brandenburg. Frankfurt/Oder, Juli 1936 201
100. Das Bruderhaus an Freunde und Förderer des Seminars. Finkenwalde, 22.7. 1936 .... 203
101. An Eberhard Bethge. Finkenwalde, 23.7. 1936 204
102. An Eberhard Bethge. Finkenwalde, 28. 7.1936 206
103. An Eberhard Bethge. Finkenwalde, 31.7. 1936 208
104. An Eberhard Bethge. Misdroy, 2. 8. 1936 211
105. Vom Reichs- und Preußischen Minister für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung.
Berlin, 4. 8.1936 213
106. An Eberhard Bethge. Im Zug nach Stettin, 6. 8. 1936 .... 214
107. An Eberhard Bethge. Finkenwalde, 8. 8.1936 218
108. An Eberhard Bethge. Finkenwalde, 10. 8. 1936 220
109. An Eberhard Bethge. Finkenwalde, 12. 8. 1936 223
110. An Martin Niemöller. Finkenwalde, 12. 8. 1936 224
111. An Eberhard Bethge. Finkenwalde, 13.8. 1936 225
112. Von Martin Niemöller. Berlin-Dahlem, 17. 8. 1936 227
113. An Erwin Sutz. Chamby sur Montreux, 21.8.1936 227
114. An Gerhard Vibrans. Chamby sur Montreux, 24. 8. 1936 . . 227
115. Kanzlei des Universitätskurators an die Dozentenschaft der Berliner Universität.
Berlin, 24. 8. 1936 230
115.1. Anschreiben 230
115.2. Fragebogen, o. D. 230
116. Von Karl Ludwig Schmidt. Riehen bei Basel, 3. 9. 1936 ... 232
117. An Fritz Onnasch. Gotthard, 4. 9. 1936 234
118. Kanzlei des Universitätskurators an die Dozentenschaft der
Berliner Universität. Berlin, 10.9.1936 234
119. An Karl Barth. Finkenwalde, 19.9.1936 234
120. An Henry Louis Henriod. Finkenwalde, 19. 9. 1936 .... 239
121. An die Deutsche Reformierte St. Pauls-Gemeinde London. Finkenwalde, 23. 9. 1936 ... 240
122. Von Karl Ludwig Schmidt. Riehen bei Basel, 23. 9.1936 . . 242
123. An die Brüder des zweiten Kurses. Finkenwalde, 28. 9.1936 248
124. Von Karl Barth. Bergli, Oberrieden, 14. 10. 1936 249

d) Vierter Kurs. Bruch mit Genf und Arbeit an der „Nachfolge". 17. Oktober 1936 - 15. März 1937 254

125. An Erwin Sutz. Finkenwalde, 24. 10. 1936 254
126. An Erwin Kunert. Finkenwalde, 3.11.1936 257
127. Bericht über das Jahr 1936. Finkenwalde, 21. 12. 1936 ... 258
128. Von Martin Böckheler. London, 22.12. 1936 264
129. An Werner Koch. Finkenwalde, Weihnachten 1936 265
130. Von Henry Louis Henriod. Genf, 15. 1.1937 266
131. Memorandum zu einem ökumenischen Austausch junger Theologen. Finkenwalde,
Januar/Februar 1937 267
132. An George Bell. London, 21.2. 1937 270
133. An Henry Louis Henriod. London, 24. 2.1937 271
134. An Martin Albertz. Finkenwalde, 3.3.1937 272
135. Von Henry Louis Henriod. Genf, 10. 3. 1937 275
136. An Julius Rieger. Finkenwalde, 15. 3. 1937 277
137. An Henry Louis Henriod. Berlin-Dahlem, 24. 3.1937 ... 277
138. Auszug „Krieg und Frieden" aus einem Bericht zum Thema der
Weltkirchenkonferenz Oxford 1937. Berlin, 15.4. 1937 ... 280
139. Von Henry Louis Henriod. Genf, 17. 4.1937 282

e) Fünfter Kurs. Fertigstellung der „Nachfolge", Verbot des Seminars und Ende des Bruderhauses.
18. April - 11. September 1937 284

140. An Martin Strege. Finkenwalde, 18.4. 1937 284
140.1. Brief Bonhoeffers 284
140.2. Anlage: „Arbeitstagung über Gemeindeaufbau und Gemeindezucht" 285
141. An die Brüder. Finkenwalde, 15. 5. 1937 286
142. An Martin Albertz. Finkenwalde, 30. 5.1937 288
143. An ErlingEidem. Finkenwalde, 1.6. 1937 289
144. Vorläufige Leitung der Deutschen Evangelischen Kirche an den Rat der Evangelischen Kirche der
altpreußischen Union. Berlin, 8.6. 1937 290
145. An die Brüder. Finkenwalde, 24. 6.1937 291
146. An Hans-Henning Zippel. Finkenwalde, Ende Juni 1937 . . 294
147. Von Erling Eidem. Upsala, 7. 7. 1937 295
148. Von Hans-Henning Zippel. Magdeburg, 1.8. 1937 297
149. Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei an das Geheime Staatspolizeiamt.
Berlin, 29. 8. 1937 298
150. Bruderrat der Bekennenden Gemeinde Neuruppin: Einladung zur Fürbitte für das Predigerseminar
Finkenwalde. Neuruppin, 29.9.1937 299
151. An Julius Rieger und Franz Hildebrandt. Berlin, Oktober 1937 .... 300
152. An Ehepaar Beckmann. Berlin-Charlottenburg, 31. 10. 1937 301
153. An die Brüder. Berlin, 3. 11.1937 302
154. An Karl-Friedrich Bonhoeffer. Berlin, 29. 11.1937 303

Teil II: Vorlesungen und Übungen, Vorträge und Aufsätze 305

a) Erster Kurs. Aufbau des Predigerseminars in Zingst und Finkenwalde. 26. April-16. Oktober 1935 307

A. VORLESUNGEN UND ÜBUNGEN 307

1. Vorlesung „Kirchenverfassung" 307
1.1. Vorbereitungsmanuskript Bonhoeffers zu: Konfession 307
1.2. Vorlesungsteil zu: Amt (Mitschrift) 310

2. Lehrveranstaltung über lutherische Bekenntnisschriften 316
2.1. Vorbereitungsblatt Bonhoeffers zu: Gesetz 316
2.2. Vorlesungsabschnitt zu: CA XVI (Mitschrift) .... 318

3. Homiletische Übungen 321
3.1. Kriterien und Fehler (Mitschrift) 321
3.2. Zu Römer 3,23-26 325
3.3. Zu I Korinther 1,18 329
3.4. Zu II Korinther 5,19-21 333
3.5. Zu Galater 3,10-13 336
3.6. Bonhoeffers Predigtentwurf zu Jesaja 53 (Mitschrift) 340
3.7. Zu Galater 6,14 343
3.8. Zu Hebräer 4,15-16 346
3.9. Bonhoeffers Predigtentwurf zu Römer 6,1-11 (Mitschrift) 348
3.10. Zu Markus 4,26-29 350
3.11. Zu 1 Korinther 15,12-19 352
3.12. Zu 1 Korinther 15,20-28 357

4. Katechetische Entwürfe 360
4.1. „Katechetischer Entwurf einer ersten Konfirmandenstunde" (Mitschrift) 360
4.2. „Entwurf über: Christus der Herr" (Mitschrift) . . . 361
4.3. „Gewissen" (Mitschrift) 362
4.4. „Gerechtigkeit" (Mitschrift) 365
4.5. Anhang: Zum Sechsten Gebot (Mitschrift) 367

B. VORTRÄGE UND AUFSATZ 369

5. Vortrag über Christus in den Psalmen. Finkenwalde, 31.7.1935 369
5.1. Bonhoeffers Aufzeichnungen 369
5.2. Schlußteil des Vertrags (Mitschrift) 375
6. Aufsatz über Bekennende Kirche und Ökumene. August 1935 378
7. Vortrag über Vergegenwärtigung neutestamentlicher Texte. Hauteroda, 23. 8. 1935 399
7.1. Vortragsmanuskript Bonhoeffers 399
7.2. Schlußteil des Vertrags (Mitschrift) 419

b) Zweiter Kurs.Gründung des Bruderhauses und Schwedenreise. 4. November 1935-15. März 1936 422

A. VORLESUNGEN UND ÜBUNGEN 422

8. Vorlesung „Sichtbare Kirche im Neuen Testament" .... 422
8.1. Vervielfältigung des Beginns der Vorlesung nach Bonhoeffers Manuskript 422
8.2. Vorlesungsabschnitt zum Raum der Kirche (Mitschrift) 435
8.3. Vorbereitungsblatt Bonhoeffers: Einwohnung der Trinität 443
8.4. Vorlesungsabschnitt zu: Heiliger Geist und Gemeinde (Mitschrift) 444
8.5. Vorlesungsabschnitt zu: Irrlehre (Mitschrift) 448
8.6. Manuskript Bonhoeffers: Der Raum der Ämter und Gaben und des christlichen Lebens 452
8.7. Vorlesungsabschnitt zu: Gottesdienst und Bruderdienst (Mitschrift) 464
9. Bibelkundliche Lehrveranstaltung über neutestamentliche Grundbegriffe 466
9.1. Aufzeichnungen Bonhoeffers zu: Heiliger Geist . . . 466
9.2. Zur Lehre vom Heiligen Geist (Nachschrift) 471

10. Vorlesung über Homiletik 478
10.1. „Homiletik" (Mitschrift 1935/36) 478
10.2. Erweiterungen der Vorlesung über Homiletik .... 502
1. „Das Wort, das Predigtamt und das Pfarramt" (Nachschrift 1936) 502
2. „Fragen, die ihn erreichten" (Mitschrift 1936) . . 508
3. „Der Pfarrer und die Bibel" (Nachschrift 1936/37) 510
4. „Zum Thema , Volksmission'" (Nachschrift 1936/37) 513
5. „Der Pfarrer und der Gottesdienst" (Nachschrift 1936/37) 517
6. „Geschichtliches" (Mitschrift 1937) 525
7. „Der Zeuge" (Mitschrift 1937) 527

11. Vorlesung über Katechetik 530
11.1. „Katechetik" (Mitschrift 1935/36) 530
11.2. Schlußteil der Vorlesung über Katechetik im ersten Kurs (Mitschrift 1935) 552

12. Vorlesung über Seelsorge 554
12.1. „Seelsorge" (Mitschrift 1935/36) 554
12.2. Erweiterung der Vorlesung über Seelsorge (Mitschrift 1936) 589

13. Homiletische Übungen 592
13.1. Zu Psalm 50,1-5 592
13.2 Bonhoeffers Predigtentwurf zu Jesaja 60,1-6 .... 594

VORTRAG 597

14. Bonhoeffers Skizze zum Votum „Von Barmen nach Oeynhausen". 10.1.1936 597

c) Dritter Kurs. Volksmission und Konferenz von Chamby. 15. April-23. August 1936 602

A. VORLESUNGEN UND ÜBUNGEN 602

15. Vorlesung „Das neue Leben bei Paulus" 602
15.1. Vorlesungsabschnitt zu: Teilgewinnen am Sein in Christus (Mitschrift) 602
15.2. Vorlesungsfragment Bonhoeffers zu: Sterben und Rechtfertigung 607
15.3. Vorlesungsfortsetzung zu: Sterben und Rechtfertigung (Mitschrift) 609
15.4. Vorbereitungsaufzeichnungen Bonhoeffers: Das gute Werk 610
15.5. Vorlesungsabschnitt zu: Das gute Werk (Mitschrift) 612
15.6. Notizen Bonhoeffers zu: Wandeln, Wachsen und Frucht 616
15.7. Vorlesungsabschnitte zu: Neues Leben und Nachfolgen (Mitschrift) 618

16. Vorlesung über Konfirmandenunterricht 623
16.1. Konzept Bonhoeffers zu „Konfirmation- Geschichte" 623
16.2. „Ziel und Aufbau des Konfirmandenunterrichts" (Mitschrift) 625

17. Homiletische Übungen 629
17.1. Zu Acta 1,1-11 629
17.2. Bonhoeffers Entwurf zu Exodus 20,2-3 (Mitschrift) als Trinitatispredigt 632
17.3. Zu Matthäus 17,1-9 635
17.4. Zu Apokalypse 1,9-20 638
17.5. Bonhoeffers Predigtentwurf zum Vierten Gebot Exodus 20,12 (Mitschrift) 643
17.6. Zu Lukas 18,1-8 645
17.7. Zu Numeri 21,4-9 649

18. Bonhoeffers Katechetischer Entwurf „Heilige Schrift" . . 653

B. VORTRÄGE UND AUFSÄTZE 655

19. Aufsatz und Diskussion über Kirchengemeinschaft .... 655
19.1. Bonhoeffers Aufsatz über Kirchengemeinschaft. Juni 1936 655
19.2. Helmut Gollwitzers Stellungnahme zu Bonhoeffers Aufsatz. Oktober 1936 680
19.3. Bonhoeffers Fragen zur Diskussion des Aufsatzes. Oktober 1936 691

20. Gutachten über „Irrlehre" in der Bekennenden Kirche. Juni 1936 700
21. Vortrag über die Geschichte des evangelischen Kirchenliedes (Mitschrift). Berlin, 5. 8. 1936 714

d) Vierter Kurs. Bruch mit Genf und Arbeit an der „Nachfolge". 17. Oktober 1936- 15. März 1937 ...721

A. VORLESUNGEN UND ÜBUNGEN 721

22. Vorlesung „Konkrete Ethik bei Paulus" 721
22.1. Vorlesungsabschnitte zu Acta 2,43-47 und zum Handeln des Christen en Christo) (Nachschrift)
721
22.2. Notizen Bonhoeffers zu den Lasterkatalogen .... 729
22.3. Vorlesungsabschnitt zu den Lasterkatalogen (Nachschrift) 732

23. Kasualien 738
23.1. „Taufreden" (Mitschrift) 738
23.2. „Beerdigungsreden" (Mitschrift) 741

24. Lehrveranstaltung zur Beichte 749
24.1. „Beichte und Abendmahl" (Thesen) 749
24.2. „Die Beichte (nach dem Großen Katechismus)" (Mitschrift) 751

25. Homiletische Übungen 756
25.1. Bonhoeffers Predigtentwurf zu Jesaja 11,1-9 (Mitschrift) 756
25.2. Zu Lukas 21,25-36 758
25.3. Zum Volkstrauertag am Sonntag Reminiscere und zu
Johannes 15,13-14 und Römer 5,6-8.10 a 764
25.4. Zu Apokalypse 22,1-5 770

26. Disputation über die Predigt des Gesetzes 778
26.1. Thesen von Gerhard Ebeling 778
26.2. Anfragen Bonhoeffers (Mitschrift) 785

B. VORTRAG 786

27. Vortragskonzept Bonhoeffers zum Konfirmandenunterrichtsplan. Finkenwalde, 20. 10. 1936 786

e) Fünfter Kurs. Fertigstellung der „Nachfolge", Verbot des Seminars und Ende des Bruderhauses. 18.
April - 11. September 1937 820

A. VORLESUNG 820

28. Vorlesung „Gemeindeaufbau und Gemeindezucht im Neuen Testament". Vorlesungsteile zum Raum der Verkündigung und zum Raum der Ämter (Mitschrift) 820

B. VORTRAG 829

29. Vortrag und Diskussionen über Schlüsselgewalt und Gemeindezucht 829
29.1. Vortrag Bonhoeffers über Schlüsselgewalt und Gemeindezucht im Neuen Testament. Finkenwalde, Mai 1937 829
29.2. Thesen nach dem Vortrag in Finkenwalde (Nachschrift). Mai 1937 844
29.3. Aussprache über den Vortrag „Schlüsselgewalt und Gemeindezucht im Neuen Testament und bei den Reformatoren" (Nachschrift). Stecklenberg, 24. 8.1937 . . 845

Teil III: Predigten, Meditationen, Bibelarbeiten 849

a) Erster Kurs. Aufbau des Predigerseminars in Zingst und Finkenwalde.
26. April - 16. Oktober 1935 851

1. Predigt zu Psalm 42. Zingst, Exaudi, 2. 6.1935 851
2. Predigt zu Sacharja 3,1-5. Finkenwalde, 5. Sonntag nach Trinitatis, 21.7.1935 860
3. Skizze zu Proverbia 3,27-33. Finkenwalde, Sommer 1935 . . 867
4. Skizze einer Beichtansprache zu Proverbia 28,13. Finkenwalde,Sommer 1935 869
5. Biblische Besinnung: Der Morgen. Finkenwalde, Sommer 1935 871
6. Auslegung zu Römer 9-11 (Mitschrift). Finkenwalde, 28.9.1935 .... 875
7. Bibelarbeit: König David. Finkenwalde, 8.-11.10. 1935 ... 878

b) Zweiter Kurs. Gründung des Bruderhauses und Schwedenreise.
4. November 1935 - 15. März 1936 905

8. Predigt zu Matthäus 18,21-35. Finkenwalde, vorletzter Sonntag des Kirchenjahres, 17.11.1935 905
9. Predigt zu Apokalypse 14,6-13. Finkenwalde, Totensonntag, 24.11.1935 .. 911
10. Skizze zu Lukas 1,39—56. Finkenwalde, Heiligabend, 24.12.1935 919
11. Predigt zu Psalm 90 (Trauerfeier für Julie Bonhoeffer). Berlin, 15.1.1936 .... 920

c) Dritter Kurs. Volksmission und Konferenz von Chamby. 15. April-23. August 1936 ... 926

12. Traupredigt zu 1 Thessalonicher 5,16-18 (Mitschrift). Falkensee, 15.4.1936 926
13. Bibelarbeit zu Esra und Nehemia: Wiederaufbau Jerusalems. Finkenwalde, 21.4.1936 930
14. Anleitung zur Schriftmeditation. Finkenwalde, 22. 5. 1936 . . 945
15. Traupredigt zu Johannes 13,34. Magdeburg, 18. 7. 1936 ... 951

d) Vierter Kurs. Bruch mit Genf und Arbeit an der „Nachfolge". 17. Oktober 1936 - 15. März 1937 954

16. Bibelarbeit zu den Timotheusbriefen (Mitschrift). Finkenwalde, 20.10.1936 954
17. Predigtmeditation zu Apokalypse 2,1-7. Finkenwalde, 25.10.1936 970
18. Predigt zu Matthäus 26,45 b-50. Finkenwalde, Judica, 14.3.1937 973

e) Fünfter Kurs. Fertigstellung der „Nachfolge", Verbot des Seminars und Ende des Bruderhauses.
18. April - 11. September 1937 980

19. Predigt zu Psalm 58. Finkenwalde, S.Sonntag nach Trinitatis, 11.7.1937 980


Nachwort der Herausgeber 989

Anhang 1041

I. Zeittafel 1935-1935 1043
II. Liste der Kandidaten und Bruderhausmitglieder . 1050
III. Übersicht über die Lehrveranstaltungen in Finkenwalde 1054
IV. Übersicht über die Finkenwalder Freizeiten .... 1065
V. Übersicht über die Volksmissionsfahrten des Seminars 1068
VI. Liste des unveröffentlichten Nachlasses 1935-1935 . 1071
VII. Synopse der sowohl in GS als auch in DBW 14 abgedruckten Texte 1073
VIII. Übersetzungen 1080
IX. Synopse der Kirchenliednummern 1095

Abkürzungsverzeichnis 1098

Quellen- und Literaturverzeichnis 1106
a) Quellenverzeichnis 1106
b) Von Bonhoeffer benutzte Literatur 1107
c) Von Briefpartnern Bonhoeffers erwähnte Literatur 1115
d) Von den Herausgebern benutzte Literatur 1116

Register
a) Bibelstellen 1133
b) Personen 1159
c) Sachen und Orte 1199

Die Herausgeber 1253