lehrerbibliothek.de
Die unsichtbare Bibliothek
Die unsichtbare Bibliothek




Genevieve Cogman

Bastei Lübbe
EAN: 9783404208708 (ISBN: 3-404-20870-6)
426 Seiten, paperback, 12 x 18cm, Juli, 2017

EUR 10,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die unsichtbare Bibliothek - ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Hier werden einzigartige Bücher gesammelt und erforscht, nachdem Bibliothekare im Außendienst sie beschafft haben. Irene Winters ist eine von ihnen. Ihr aktueller Auftrag führt sie in eine Welt, die dem viktorianischen London ähnelt. Dort ist eine seltene Version der Grimm'schen Märchen aufgetaucht. Doch was als einfacher Einsatz beginnt, wird nur allzu schnell ein tödliches Abenteuer..

"So viele Autoren speisen ihre Leser faul mit einfallsloser Massenware ab, dass eine fantastische Welt,die sich nicht auf den ersten Blick bei ihren Vorgängern bedient und die etwas Neues ins Genre bringt, wie ein frischer Windhauch ist... Mit seiner sympathischen Heldin und seiner wohltuend vielschichtigen Handlung ist DIE UNSICHTBARE BIBLIOTHEK ein Buch, in dem man schwelgen kann." THE GUARDIAN
Rezension
"Die unsichtbare Bibliothek", der erste Band dieser Serie, versetzt die Leser gleich in ein besonderes Umfeld, denn es geht um einen Ort, an dem besondere Bücher gesammelt und bewahrt werden. Dafür werden die speziell ausgebildeten Bibliothekare zu den unterschiedlichsten Welten geschickt, um die benötigten Exemplare zu besorgen. Das geht manchmal ganz einfach, manchmal aber auch nicht und dann muss der jeweilige "Agent" regelrechte Abenteuer bestehen, um das Buch schließlich in die Bibliothek bringen zu können. Irene Winters ist eine der Agentinnen und sie soll mit ihrem Assistenten Kai in einer Parallelwelt von London eine bestimmte Version der Grimmschen Märchen organisieren. Aber ausgerechnet auf dieses Buch hat es auch Silver, ein Anführer der Feen abgesehen und ihm ist jedes Mittel recht, Irene und Kai bei diesem Wettstreit auszutricksen. Allerdings treffen die beiden auf den berühmten Detektiv Vale, der ihnen bei dieser Mission eine große Hilfe ist...
Mit dieser Serie ist es Genevieve Cogman gelungen, Fantasy, Abenteuer und Magie zu vermischen und Spannung zu erzeugen. Kai ist eigentlich ein Drache, Silver ein Feen-Mann, Vale ein Mensch und Irene eine Bibliothekarin; vier Spezies aus unterschiedlichen Sphären, mit unterschiedlichen Fähigkeiten.
Hat man einmal mit diesem Band angefangen, möchte man ganz sicher auch die folgenden lesen!
B.Saager, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Die unsichtbare Bibliothek – ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Hier werden einzigartige Bücher gesammelt und erforscht, nachdem Bibliothekare im Außendienst sie beschafft haben. Irene Winters ist eine von ihnen. Ihr aktueller Auftrag führt sie in eine dem viktorianischen London ähnelnde Welt, wo eine seltene Version der Grimm’schen Märchen aufgetaucht ist. Doch was als einfacher Einsatz beginnt, wird allzu schnell ein tödliches Abenteuer ...



»Mit seiner wohltuend vielschichtigen Handlung ist dies ein Buch, in dem man schwelgen kann.« The Guardian