lehrerbibliothek.de
Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus  Herausgegeben von Johannes Winckelmann
Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus


Herausgegeben von Johannes Winckelmann

Max Weber

Anaconda
EAN: 9783866473690 (ISBN: 3-86647-369-9)
288 Seiten, Festeinband mit Schutzumschlag, 13 x 19cm, 2009

EUR 6,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die wegweisende Studie des Soziologen Max Weber ist ein Meilenstein der modernen Gesellschaftstheorie. Weber identifiziert die protestantische Ethik als die eigentliche Grundlage und ideelle Triebfeder unseres abendländisch-kapitalistischen Wirtschaftssystems. Präzise und pointiert erklärt er, wie religiöse Überzeugungen die Entwicklung der politischen Ökonomie gefördert und geprägt haben. Webers Analyse wirft ein bis heute erhellendes Licht auf die Voraussetzungen unserer westlichen Kultur.
Rezension
Ausgehend von der Frage, worin die Besonderheit der abendländischen Moderne besteht, beginnt Max Weber mit der Suche nach den Grundlagen und Voraussetzungen des modernen Kapitalismus. Er stößt auf eine spezifische, protestantische Ethik als eine der entscheidenden Wurzeln der typisch abendländischen Form des Wirtschaftens, die dem Kapitalismus eine ideelle Grundlage bot und am weitesten entgegenkam. Im Zeitalter der Globalisierung, da der Kapitalismus auf die gesamte Welt zugreift und es - nach dem Ende des Sowjetimperiums und dem Beginn des chinesischen Wirtschaftskaitalismus - keinerlei Schutzräume jenseits dessen mehr gibt, scheint Max Webers klassische These vom Zusammenhang von protestantischer Ethik und dem Geist des Kapitalismus ganz neu an Bedeutung und Plausibilität zu gewinnen. Der Kapitalismus erscheint beim Religionssoziologen Max Weber als säkularisierter Ableger protestantischer Ethik. - Dieses Buch bietet 100 Jahre nach Webers Erstpublikation im Jahre 1904 nicht nur Webers Grundtext, sondern auch seine Antikritiken auf die Infragestellung seiner These.

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Das grundlegende Werk der Religionssoziologie
Inhaltsverzeichnis
Vorbemerkung 7

I. Das Problem

1. Konfession und soziale Schichtung 25
2. Der »Geist« des Kapitalismus 36
3. Luthers Berufskonzeption. Aufgabe der Untersuchung 67

II. Die Berufsethik des asketischen Protestantismus

1. Die religiösen Grundlagen der innerweltlichen Askese 81
2. Askese und kapitalistischer Geist 139

Anmerkungen 169