lehrerbibliothek.de
Die Weihnachtsgeschichte
Die Weihnachtsgeschichte




Wasyl Bagdaschwili

Coppenrath Verlag KG
EAN: 9783815725931 (ISBN: 3-8157-2593-3)
32 Seiten, hardcover, 22 x 29cm, September, 2002, Halbleinen/ mit Ausfaltseite/ mit Goldprägung auf dem Cover und auf einigen Innenseiten

EUR 12,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
„Vor vielen, vielen Jahren lebte in der kleinen Stadt Nazareth ein Zimmermann namens Josef mit seiner Frau Maria. Eines Tages erschien Maria ein Engel...“



Die biblische Weihnachtsgeschichte nach Lukas und Matthäus für Kinder nacherzählt.
Rezension
Die Weihnachtsgeschichte kindgemäß erzählt mit wunderbaren Bildern. So kann man in einem Satz dieses Buch beschreiben. Der Coppenrath Verlag veröffentlicht seit einigen Jahren eine Kinderbuchreihe zu christlichen Themen. Wie allen Bänden dieser Reihe sieht man auch diesem Buch schon von außen an, dass es etwas Besonders ist. Der Buchrücken ist aus Leinen und auf das Cover ist Goldfolie geprägt. Diese Goldfolienprägung findet sich auch auf einigen Innenseiten. Was Kindern ebenfalls sehr gut gefällt, sind die ausklappbaren Seiten, die dem Bilderbuch eine große Panoramaseite verschaffen, auf der es vieles zu entdecken gibt.
Doch diese Äußerlichkeiten sind nicht die einzigen Stärken des Buches. Mir gefällt vor allem der kindgemäße, warmherzig erzählte Text, der sich vor allem am Evangelium nach Lukas orientiert. So können schon Kinder ab drei Jahren den Text gut verstehen, während er auch für ältere Kinder nicht kitschig wirkt.
Eine gelungene Ausgabe der Weihnachtsgeschichte für Familie, Kindergarten und Grundschule.

Fehr, www.lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Biblische Weihnachtsgeschichte

Ein hochwertig ausgestattetes Bilderbuch mit klassisch anmutenden Illustrationen mit einem Panoramabild zum Ausklappen.

Die biblische Weihnachtsgeschichte nach Lukas und Matthäus für Kinder in leicht verständlicher Form nacherzählt.

Wasyl Bagdaschwili, geb. 1949 in Bayreuth, studierte Design in Wuppertal und arbeitet seitem als freier Illustrator und Maler vorwiegend für Zeitschriften- und Buchverlage. Viele seiner Arbeiten konnte man bereits auf Ausstellungen bewundern und sind in nationalen und internationalen Jahrbüchern erschienen.