lehrerbibliothek.de
Die Frau des Seiltänzers
Die Frau des Seiltänzers




Philipp Vandenberg

Bastei Lübbe
EAN: 9783404168170 (ISBN: 3-404-16817-8)
461 Seiten, paperback, 12 x 18cm, Juni, 2013

EUR 9,99
alle Angaben ohne Gewähr

Rezension
"Die Frau des Seiltänzers" ist ein spannender Roman in der Zeit des Mittelalters. Im Mittelpunkt steht die junge Novizin Magdalena, welche aus ihrem Kloster flüchtet. Um zu überleben schließt sie sich einer Gauklergruppe an, dabei verliebt sie sich in den berühmten Seiltänzer Rudolfo. Als dieser abstürzt, glauben alle, dass es sich nur um einen Unfall handelt, doch Magdalena ist fest davon überzeugt, dass es sich um ein teuflischen Komplott gehandelt hat..
Dem Autor ist ein faszinierender Roman gelungen, welcher Kriminalroman und eine Liebesgeschichte miteinander verbindet.
Durch die genaue Beschreibung der einzelnen Personen kann man sich von Anfang an ein genaues Bild der Aktuere machen!
Empfehlenswert!
Yvonne Mayer, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Anno 1525. Wenige Tage vor dem ewigen Gelübde flieht die Novizin Magdalena aus dem Kloster Seligenpforten. In ihrer Not schließt sie sich der Gauklertruppe des Großen Rudolfo an, des berühmtesten Seiltänzers der Welt. Von Anfang an ist sie fasziniert von dem begehrten Frauenhelden. Und sie verliebt sich in ihn. Doch der rätselhafte Rudolfo gehört einem undurchsichtigen Geheimbund an, der über die größten Mysterien der Menschheit wacht. Als Rudolfo beim Besteigen des Mainzer Doms abstürzt, glaubt Magdalena als Einzige an ein Komplott und macht sich auf eine gefährliche Spurensuche ...