lehrerbibliothek.de
Diagnostik psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter Leitfaden Kinder- und Jugendpsychotherapie, Bd.2
Diagnostik psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter
Leitfaden Kinder- und Jugendpsychotherapie, Bd.2




Manfred Döpfner, Gerd Lehmkuhl, Dietmar Heubrock, Franz Petermann

Hogrefe-Verlag
EAN: 9783801713737 (ISBN: 3-8017-1373-3)
174 Seiten, kartoniert, 17 x 24cm, 2000

EUR 22,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Der Band bietet eine praxisorientierte Einführung in die Grundlagen der Diagnostik psychischer Störungen und Auffälligkeiten im Kindes- und Jugendalter und gibt dem Untersucher Leitlinien zur Diagnostik psychischer Auffälligkeiten und relevanter Rahmenbedingungen an die Hand. Die Leitlinien umfassen neben der Diagnostik psychischer Auffälligkeiten und Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen auch die Diagnostik der kognitiven, motorischen, verbalen und visuellen Fähigkeiten und Defizite sowie der körperlichen Funktionen und der begleitenden familiären und psychosozialen Bedingungen,

Die Leitlinien zur Diagnostik psychischer Auffälligkeiten und Kompetenzen stehen im Mittelpunkt dieses Bandes, Dabei werden verschiedene Methoden vorgestellt. Den Kern bildet die klinische Ex-ploration des Kindes oder Jugendlichen und seiner Bezugspersonen, Ergänzend werden Fragebogen- und Beobachtungverfahren sowie projektive Verfahren zur Verhaltens-und Psychodiagnostik vorgestellt,

In weiteren Kapiteln werden die Integration der diagnostischen Befunde, die Bedingungsanalyse und die Vereinbarung von Therapiezielen dargestellt, Wichtige publizierte diagnostische Verfahren werden kurz beschrieben, Der Band enthält darüber hinaus ein Explorationsschema und weitere Materialien zur Diagnostik, welche die Umsetzung der Leitlinien in die konkrete klinische Praxis erleichtern.
Rezension
Psychische Störungen und Auffälligkeiten von Kindern und Jugendlichen begegnen im Lehreralltag vielfältig, - allein, Pädagog/inn/en sind häufig einigermaßen hilflos und können die Auffälligkeiten nicht wirklich einschätzen und diagnostizieren. Hier bedarf es der professionellen Hilfestellung. Dieses Buch zeigt, wie eine solche professionelle Diagnostik möglich erscheint. Ergänzend werden entsprechende Fragebogen- und Beobachtungsverfahren vorgestellt. Das ist zwar nicht vom Pädagogen leistbar, aber doch nützlich zu wissen zum Zwecke der Kooperation mit Jugendpsychologen und Jugendpsychiatern.

Thomas Bernhard für lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
1 Grundlagen 1

1.1 Ziele und Aufgaben der Diagnostik psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter 1
1.2 Kategoriale versus dimensionale Diagnostik 7
1.3 Das Konzept der multimodalen Verhaltens-und Psychodiagnostik 19
1.4 Grundlagen und Konzepte der Entwicklungs-, Intelligenz-,
Leistungs- und neuropsychologischen Diagnostik 24

2 Leitlinien 28

2.1 Exploration der Eltern 30
2.1.1 Elternexploration: Basisdaten, Vorstellungsanlaß, spontan berichtete
Problematik und Erwartungen der Eltern 34
2.1.2 Elternexploration: Aktuelle psychische Auffälligkeiten des Kindes/Jugendlichen 37
2.1.3 Elternexploration: Interessen, Aktivitäten, Kompetenzen und positive
Eigenschaften des Kindes/Jugendlichen 42
2.1.4 Elternexploration: Entwicklungsstand und schulische Leistungen des Kindes/Jugendlichen....43
2. l .5 Elternexploration: Familiärer und sozialer Hintergrund 45
2.1.6 Elternexploration: Entwicklungsgeschichte des Kindes/Jugendlichen ... 51
2.1.7 Elternexploration: Einstellungen zur Therapie 55
2.2 Exploration und psychopathologische Beurteilung des Kindes/Jugendlichen 57
2.3 Exploration der Erzieher oder Lehrer und Erhebung anderer
Informationen vom Kindergarten oder von der Schule 68
2.4 Fragebogen- und Beobachtungsverfahren zur Verhaltens- und Psychodiagnostik 73
2.4.1 Fragebogenverfahren 73
2.4.2 Beobachtungsverfahren 82
2.5 Projektive Verfahren zur Verhaltens- und Psychodiagnostik 86
2.6 Spezielle Verfahren der Familien- und Interaktionsdiagnostik 89
2.7 Entwicklungs-, Intelligenz-, Leistungs- und neuropsychologische Diagnostik 98
2.7.1 Entwicklungsdiagnostik 100
2.7.2 Intelligenzdiagnostik 103
2.7.3 Diagnostik umschriebener Entwicklungsstörungen und Teilleistungen 106
2.7.4 Neuropsychologische Diagnostik 111
2.8 Diagnostik körperlicher Funktionen 117
2.9 Integration der Ergebnisse122
2.10 Bedingungsanalyse und Vereinbarung der Therapieziele. 125

3 Verfahren zur Verhaltens- und Psychodiagnostik 131

3.1 CASCAP-D: Psychopathologisches Befund-System für Kinder und Jugendliche 131
3.2 DISYPS-KJ: Diagnostik-System für psychische Störungen im
Kindes- und Jugendalter nach ICD-10 und DSM-IV -Übersicht 134
3.3 VBV 3-6: Verhaltensbeurteilungsbogen für Vorschulkinder 136
3.4 CBCL: Elternfragebogen über das Verhalten von Kindern
und Jugendlichen und davon abgeleitete Verfahren
(CBCL lVi-5, CBCL 4-18, CRF l!/2-5, TRF, YSR, YASR, YABCL) 137

4 Materialien 141

M01 Explorationsschema für Psychische Störungen bei Kindern
und Jugendlichen (EPSKI) 142
M02 Verhaltensbeobachtung während der Untersuchung (VEWO) 152
M03 Problembeurteilungsbogen (PROBO 153
M04 Problemtagebuch (PROTA 154
M05 Zielbeurteilungsbogen (ZIEBO) 154
M06 Detektivbogen 155
M07 Satzergänzungstest 156
M08 Genogramm 157
M09 Nonntabelle zur Beurteilung umschriebener Entwicklungsstörungen 159
M10 Multiaxiale Diagnosedokumentation 160

5 Literatur 163