lehrerbibliothek.de
Deutsche Literatur nach 1945 kennen lernen Acht deutschsprachige Autoren und ihre Werke Ab Klasse 7
Deutsche Literatur nach 1945 kennen lernen
Acht deutschsprachige Autoren und ihre Werke


Ab Klasse 7

Jürgen Schwarz

Reihe: Leicht gelernt


AOL-Verlag
ISBN: 9783865673201
64 Seiten, kartoniert, 15 x 21cm, 2007

EUR 4,95
alle Angaben ohne Gewähr

Bestellen über den Verlag (zzgl. Versandkosten)

Umschlagtext
Seit 1945 haben sie dem literarischen Leben ihren Stempel aufgedrückt: Bachmann, Böll, Borchert, Dürrenmatt, Frisch, Grass, Walser und Wolf haben nicht nur bedetuende Gedichte, Romane und Erzählungen geschaffen, sondern auch immer wieder gesellschaftliche Entwicklungen kritisch beleuchtet. Diese acht "modernen Klassiker" werden mit Lebenslauf und ihren wichtigsten Werken vorgestellt. Dazu gibt's Lernkärtchen und eine übersichtliche Zeittafel.
Rezension
Dieses kleine Heft birgt viele Autoren und deren literarischen Werke in der Zeit nach 1945. Die einzelnen Autoren, die Namen können dem Inhaltsverzeichnis entnommen werden, werden jeweils vorgestellt mit Foto, Informationen zu Leben, Werk sowie Auszeichnungen und Preise. Ausgewählte Werke werden im Anschluss an diese Informationen vorgestellt: Zitate aus verschiedenen Erzählungen, Kurzgeschichten, Romanen, Gedichten oder Hörspielen werden treffend hinterleuchtet und interpretiert.
Besonders gelungen sind kleine Details, wie beispielsweise das Eingangsquiz oder die Zeittafel, welche die literarischen Werke verschiedener Jahre mit politischen Ereignissen in Verbindung bringt. Kleine Lernkärtchen auf den letzten beiden Seiten des Büchleins regen die Schüler an, auch selbst solche Karten herzustellen.
Einzigartig prima ist das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Buches: für 4,95 Euro eine riesige Menge an Informationen und Anregungen ist wirklich unschlagbar.

Fazit: Ein gelungenes Heft, das für Deutschlehrer und deren Schüler wärmstens zu empfehlen ist.

Regina Lukas, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Acht Autorinnen und Autoren, die das literarische Leben nach 1945 geprägt haben: Ohne I. Bachmann, H. Böll, W. Borchert, F. Dürrenmatt, M. Frisch, G. Grass, M.Walser und C. Wolf sähe die deutsche Literaturgeschichte anders aus, sie haben die gesellschaftliche Entwicklung begleitet und öffentliche Debatten angestoßen.
Diese "modernen Klassiker" werden mit Lebenslauf und ihren wichtigsten Werken vorgestellt, dazu gibt's einen literaturgeschichtlichen Überblick 1945-2002 und eine Zeittafel.

Für Schüler/innen und Selbstlerner
Einsetzbar in Erwachsenenbildung, Sekundarstufe I und Sekundarstufe II
Inhaltsverzeichnis
Eingangsquiz

Vorwort
Ingeborg Bachmann
Heinrich Böll
Wolfgang Borchert
Friedrich Dürenmatt
Max Frisch
Günter Grass
Martin Walser
Christa Wolf

Zeittafel
Anmerkungen und Quellen
Lernkärtchen