lehrerbibliothek.de
Der Brockhaus Literatur Schriftsteller, Werke, Epochen, Sachbegriffe
Der Brockhaus Literatur
Schriftsteller, Werke, Epochen, Sachbegriffe



Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG
EAN: 9783765331336 (ISBN: 3-7653-3133-3)
960 Seiten, Festeinband im Schuber, 18 x 25cm, 2007

EUR 49,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Alles Wissenswerte zur Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart

• 4000 Stichwörter zu Schriftstellern, Werken, Epochen und Sachbegriffen

• 200 Zitate der Weltliteratur

• 1 200 Fotos und Tabellen

• 150 Infokästen zu den Hauptwerken der Weltliteratur

• 120 Infokästen zu Hintergründen aus der Literaturgeschichte

• 24 Epochentafeln

• 24 ausführliche Sonderartikel zu zentralen Themen der Literatur

• ständig aktualisierte Liste mit den wichtigsten Internetlinks unter www.brockhaus.de/sachlexika/literatur
Rezension
4.000 Stichwörter, 1.200 Abbildungen, 270 Infokästen - das sind nur einige der anschaulichen Fakten zum Brockhaus Literatur. Von den Anfängen bis zur Gegenwart bietet das Nachschlagewerk verständliche Informationen über Schriftsteller, Werke und Epochen und Sachbegriffe. Etwa 3.000 Schriftsteller werden mit ihrem Leben und Werk vorgestellt. So kommt das Nachschlagewerk auf stattliche 10.000 Werke, die natürlich nicht umfassend dargestellt werden können. Rund 150 Hauptwerke werden dagegen in Form, Inhalt und Wirkungsgeschichte tiefgehender beschrieben. Hilfreich ist dabei der chronologische Überblick im Vorspann. Auch die 1.000 Sachbegriffe der Literatur und der Literaturgeschichte geben einen guten Einblick und machen den Brockhaus Literatur zu einer informativen und anregenden Lektüre, die sich besonders für den Unterricht empfiehlt.

Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Von Isabel Allende bis Émile Zola, von Homer bis Ingo Schulze - mit dem »Brockhaus Literatur« werden Buchliebhaber, Leseratten und alle, die ein anspruchsvolles Geschenk suchen, fündig. In über 4.000 Artikeln liefert dieses Lexikon Interessantes und Wissenswertes über Schriftsteller, Werke und Epochen und erläutert kompetent und verständlich Sachbegriffe. Zahlreiche Fotos, Infokästen und Tabellen sowie Epochentafeln und Sonderartikel bieten ein Panorama der Literaturgeschichte. Besonderes Highlight sind die etwa 200 Zitate aus Werken der Weltliteratur.
Inhaltsverzeichnis
54 AUTOGRAPHEN Zeugnisse des Dichtens
82 BIBLIOTHEKEN Sammlungen kollektiven Gedächtnisses
108 BRIEF Alltagsmedium und literarische Form
114 BUCH Totgesagte leben länger
220 EROTISCHE LITERATUR Von Liebe und Liebesspielen
246 FILM UND LITERATUR Illustration oder Transformation?
286 GENIE »Talent der Erfindung dessen, was nicht gelernt werden kann«
384 INTERKULTURALITÄT Grenzüberschreitungen
410 KANON Diskussionsstoffe
426 KITSCH Ein »Echo der Kunst«?
454 KUNST UND LITERATUR Die Grenzen der Disziplinen
474 LESEN Unverzichtbare Kulturtechnik
484 LITERATURKRITIK Zwischen Werk und Publikum
492 LITERATURZEITSCHRIFTEN Organe des Literaturbetriebs
578 MUSIK UND LITERATUR Singen und Sagen
592 NEUE MEDIEN Von Lyrikmaschinen und Hypertexten
614 ORAL POETRY Mündlichkeit und Schriftlichkeit
658 PSEUDONYM Schutz und Rücksichtnahme
724 SALON Bürgerliche Intellektualität im Austausch
750 SCHRIFT Die Zeichen der Literatur
754 SCHRIFTSTELLER Autoren, Dichter und Poeten
840 THEATER Antike Traditionen und moderne Experimente
886 VERLAGE Literatur als Ware
944 ZENSUR Überwachung der öffentlichen Äußerung