lehrerbibliothek.de
Das Buch zur Bibel Die Geschichten Die Menschen Die Hintergründe
Das Buch zur Bibel
Die Geschichten Die Menschen Die Hintergründe




Detlef Dieckmann, Bernd Kollmann

Gütersloher Verlagshaus
EAN: 9783579080475 (ISBN: 3-579-08047-4)
639 Seiten, hardcover, 18 x 25cm, Juni, 2010

EUR 49,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die Bibel ist für viele heute ein »Buch mit sieben Siegeln«: Komplexe theologische, geografische und historische Zusammenhänge sind kaum noch verständlich – sie müssen erklärt und kommentiert werden. Die Mehrheit der Bücher zu diesem Thema bedient lediglich ein Fachpublikum mit entsprechendem Hintergrund und besonderer Vorbildung.

»Das Buch zur Bibel« wendet sich an einen breiten Kreis von Leserinnen und Lesern: Theologisch und historisch fundiert eröffnet es einen »populären« Zugang zum Buch der Bücher.

»Das Buch zur Bibel« folgt dem biblischen Kanon und bietet neben zahlreichen Fotos und Karten viele Infokästen, in denen spezielle Themen gesondert dargestellt werden. Geschrieben ist es von einem evangelischen Standpunkt aus, konfessionelle Differenzen werden aber immer benannt.

Ein informatives Sachbuch, das zu einer eindrucksvollen Reise durch die Welt der Bibel einlädt und alle Bücher der Bibel einschließlich der Apokryphen kurz, aber umfassend vorstellt und erklärt.
Rezension
Die Bibel ist nach wie vor das meistgedruckte Buch - aber auch das meistgelesene? Häufig scheitert eine Bibellektüre an der Verstehbarkeit der alten Texte. Die Bibelexegeten Detlef Dieckmann (Dozent für Altes Testament in Bochum) und Bernd Kollmann (Professor für Neues Testament in Siegen) wollen hier Abhilfe schaffen, indem sie die Erzählungen und die Hintergründe der biblischen Bücher und Geschichten in verständlicher Sprache zu erhellen versuchen.

Das Buch ist dreigeteilt: Das Kapitel "Die Bibel und ihre Geschichte" stellt den aktuellen Forschungsstand zur Bibel in einer auch für Laien verständlichen Weise übersichtlich dar. Es geht um die Entstehung, Überlieferung, Verbreitung, Auslegung und Erforschung der Bibel, um eine angemessene Textlektüre und um die Bedeutung der Bibel im interreligiösen Dialog. Wer die schnelle und kurze Information sucht, ist hier nicht unbedingt gut aufgehoben. Aber für den interessierten Laien ergeben sich vielfältige, klare Informationen.
Die beiden folgenden Kapitel des Buches widmen sich dem Alten Testament (mitsamt den Apokryphen) und dem Neuen Testament. Es erfolgt jeweils eine knappe Einführung in die biblischen Bücher (historische Hintergründe, theologische Aussagen). Darauf wird ihr Inhalt paraphrasiert, innerbiblische Bezüge werden aufgewiesen, Aspekte der Interpretaion und Bedeutung angesprochen. Hilfreich dabei ist die formale Gestaltung: Farblich abgehobene Kästen kennzeichnen Zusammenfassungen, Einlassungen und Exkurse.

Insgesamt handelt es sich um ein wirklich gelungenes Werk: eine hochwertige Ausgabe, reich bebildert, verständlich geschrieben und auf aktuellem Forschungsstand basierend. Der Umfang von über 600 Seiten mag erschlagend wirken, aber schließlich wurde ja auch die gesamte Bibel mit ihrer jahrhundertelangen Tradition aufbereitet. Letztlich eignet sich das Werk von Dieckmann und Kollmann sowohl als Komplettlektüre zum Schmökern wie auch als Nachschlagewerk und dürfte in einer gut ausgestatteten Lehrerbibliothek nicht fehlen!

H. Zeigan, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Vorwort

Die Bibel und ihre Geschichte
I. Die Bibel lesen
II. Textüberlieferung und Kanonbildung
III. Verbreitung und Erforschung der Bibel
IV. Die Bibel im interreligiösen Dialog

Altes Testament
I. Einführung in das Alte Testament
II. Die Geschichtsbücher
III. Die Schriften der Weisheit
IV. Die Prophetenbücher
V. Die Apokryphen

Neues Testament
I. Einführung in das Neue Testament
II. Evangelien und Apostelgeschichte
III. Die Briefe des Paulus
IV. Die kathlischen Briefe
V. Ein prophetisches Buch

Abbildungsverzeichnis