lehrerbibliothek.de
Briefe ans Christkind
Briefe ans Christkind




Annette Langen, Ana M. Weller

Coppenrath Verlag KG
EAN: 9783815743829 (ISBN: 3-8157-4382-6)
38 Seiten, 16 x 22cm, 2008, 4-fbg. / lam. Pb. / mit echten Briefen und Flaps / wattiertes Cover mit Flocking und Goldfolienprägung

EUR 12,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Stell dir vor, du schreibst dem Christkind und es antwortet...

Als Elea ihren Wunschzettel auf die Fensterbank legt, rechnet sie nicht damit, dass sie Post zurückbekommt.

„Ich will mal sehen, was ich für Dich tun kann“, schreibt das Christkind.

Jetzt kann Elea es kaum noch erwarten, dass endlich Weihnachten ist. Denn ihr einziger Wunsch ist Flecki, das Pony, das ihren Nachbarn Oma und Opa Berg gehört.

Doch dann bekommt Opa Berg einen Herzanfall und plötzlich sind Elea ganz andere Dinge wichtig ...
Rezension
"Briefe von Felix" ist wohl allen bekannt, aber dass das Christkind nun auch Briefe bekommt und sogar auch welche zurückschreibt, das ist das Allerneuste. Auch in diesem Buch ist es so, dass man die Briefe zum Teil aus den Umschlägen nehmen und lesen kann oder sie sind so auf den Seiten festgeklebt, so dass man sie weg- oder aufklappen kann! Die Briefe sind Bestandteil einer wunderschönen weihnachtlichen Geschichte mit liebevollen Illustrationen, die wunderbar in die (Vor-) Weihnachtszeit passt und die Wartezeit ein bisschen verkürzen hilft! Mehr als nur ein Buch zun Vorlesen!
Birgit Saager, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Stell dir vor, du schreibst dem Christkind und es antwortet...
Als Elea ihren Wunschzettel auf die Fensterbank legt, rechnet sie nicht damit, dass sie Post zurückbekommt.
„Ich will mal sehen, was ich für Dich tun kann“, schreibt das Christkind.
Jetzt kann Elea es kaum noch erwarten, dass endlich Weihnachten ist. Denn ihr einziger Wunsch ist Flecki, das Pony, das ihren Nachbarn Oma und Opa Berg gehört.
Doch dann bekommt Opa Berg einen Herzanfall und plötzlich sind Elea ganz andere Dinge wichtig ...