lehrerbibliothek.de
Bildungsmedien Online Kostenloses Lehrmaterial aus dem Internet: Marktsichtung und empirische Nutzungsanalyse
Bildungsmedien Online
Kostenloses Lehrmaterial aus dem Internet: Marktsichtung und empirische Nutzungsanalyse




Dominik Neumann

Verlag Julius Klinkhardt
EAN: 9783781520080 (ISBN: 3-7815-2008-0)
199 Seiten, paperback, 17 x 24cm, 2014

EUR 39,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die alltägliche Unterrichtspraxis wird in unseren Schulen durch kaum etwas anderes so stark geprägt wie durch die eingesetzten Lehrmittel. Sie sind es, mit denen die Schüler unter Anleitung des Lehrers Wissen und Kompetenzen für die Zukunft aufbauen sollen.

Neben den klassischen Lehrmitteln wie dem Schulbuch findet sich aber gerade in jüngster Zeit ein neues Phänomen, das bisher im wissenschaftlichen Diskurs kaum Beachtung gefunden hat: Kostenloses Lehrmaterial aus dem Internet. Durch seine Wesensart und seine einfachen Distributionswege findet es bei Lehrern sehr großen Anklang.

Mit Hilfe von empirischen Methoden wagt sich der Autor auf bisher unerforschtes Terrain und untersucht eben solches Lehrmaterial. Einerseits wird dazu der Bestand in einer Längsschnittstudie über drei Jahre hinweg systematisch beobachtet. Andererseits wird eine Online-Fragebogenstudie unter Lehrkräften aller Fachrichtungen durchgeführt, so dass sich ein sehr detailliertes Bild der aktuellen Nutzungspraktiken von Lehrmitteln im Unterricht zeichnen lässt. Dabei wird deutlich, inwieweit kostenloses Lehrmaterial aus dem Internet inzwischen in unseren Schulen Anwendung findet und ob eine Verdrängung des klassischen Lehrmittels Schulbuch bereits stattfindet.

Beiträge zur historischen und systematischen Schulbuch- und Bildungsmedienforschung
Rezension
Diese Studie wagt sich in erfreulicher und notwendiger Weise auf Neuland, das bisher noch kaum wissenschaftlich erforscht ist: Kostenloses Online-Lehrmaterial. Immer mehr Lehrer nutzen neben den klassischen Lehrmitteln wie dem Schulbuch auch kostenloses Online-Material aus dem Internet, seien es von Kollegen eingestellte Materialien oder von Verlagen oder Organisationen im Internet bereitgestellte Materialien. Diese Studie untersucht in empirischer Weise die kostenlosen Online-Bildungsmedien in doppelter Hinsicht. Zum einen wird mit einer 3-jährigen Längsschnittstudie der Bestand und seine Veränderung im Internet erhoben. Zum anderen erhebt eine Online-Fragebogenstudie unter Lehrkräften aller Fachrichtungen die aktuellen Nutzungspraktiken dieser Lehrmittel. Dabei wird u.a. deutlich, inwieweit kostenloses Lehrmaterial aus dem Internet inzwischen in unseren Schulen Anwendung findet und ob eine Verdrängung des klassischen Lehrmittels Schulbuch bereits stattfindet. Solche empirische Grundlagenarbeit ist notwendig, um bildungspolitisch darauf reagieren zu können.

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 5
Abkürzungsverzeichnis 8

1 Theoretische Vorüberlegungen 9

1.1 Schulbücher, Open Educational Resources, Kostenlose Lehrmaterialien aus dem Internet – ein empirisches Forschungsprojekt 9
1.1.1 Open Educational Resources oder das klassische Lehrmittel Schulbuch? 9
1.1.2 Das Forschungsprojekt „Bildungsmedien Online“ 12
1.1.3 Thesen des Forschungsprojektes 14
1.2 Gesellschaft und Internet 17
1.2.1 Gesellschaftliche Rahmenbedingungen 17
1.2.2 Web 2.0 – Wikipedia als Paradebeispiel 23
1.3 Forschungsgegenstand: Kostenloses Lehrmaterial aus dem Internet 25

2 Empirische Studien 29

2.1 Marktsichtung und Marktanalyse 29
2.1.1 Forschungsstand „Angebot“ 29
2.1.2 Methodik und Vorgehensweise 30
2.1.3 Ergebnisse der Marktsichtung und -analyse 35
2.2 Bedarfsanalyse (Lehrerbefragung) 62
2.2.1 Forschungsstand „Nutzung von Lehrmaterial“ 62
2.2.2 Methodik und Vorgehensweise 67
2.2.3 Ergebnisse der Bedarfsanalyse 82

3 Schlussbetrachtungen 136

3.1 Zusammenfassung und Einordnung der Ergebnisse 136
3.1.1 Die Ergebnisse der beiden Untersuchungen in der Gesamtschau 136
3.1.2 Prüfung der Hypothesen 141
3.1.3 Abschließendes Fazit 143
3.2 Diskussion 145
3.3 Ausblick 148

Literaturverzeichnis 152
Abbildungsverzeichnis 160
Tabellenverzeichnis 160
Anhang 163
Marktsichtung 163
Gesamtergebnis 163
Bedarfsanalyse 164
Prestudie 164
Schriftliche Lehrerbefragung 172