lehrerbibliothek.de
Bildung 2030 Sieben Trends, die die Schule revolutionieren
Bildung 2030
Sieben Trends, die die Schule revolutionieren




Olaf-Axel Burow, Charlotte Gallenkamp (Hrsg.)

Beltz Verlag
EAN: 9783407257604 (ISBN: 3-407-25760-0)
180 Seiten, paperback, 17 x 24cm, August, 2017

EUR 29,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Angesichts der rasanten Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft, den digitalen Medien und des Internets zeichnen sich Konturen einer Bildungsrevolution ab, die das Bildungssystem massiv betreffen werden. Mit Fragen, wie Bildung und Schule umgestaltet werden müssen, damit sie zukunftsfähig sind, setzen sich in diesem Buch führende deutsche Erziehungswissenschaftler auseinander:

• Wie werden sich Lehren und Lernen verändern?

• Wie sieht die Schule der Zukunft aus?

• Wie werden sich neue Bildungsformate auf die Möglichkeiten der partizipativen Zukunftsgestaltung auswirken?

• Welche Chancen, aber auch welche Gefahren zeichnen sich ab?

Die Erkenntnisse der befragten Experten sowie die Einsichten aus einer Vielzahl von Zukunftswerkstätten mit Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen fasst der Erziehungswissenschaftler und Kreativitätsforscher Olaf-Axel Burow abschließend in sieben Trends, die die Schule revolutionieren werden, zusammen und gibt damit Impulse, die Zukunft der Bildung aktiv anzugehen.
Rezension
Schulentwicklung ist in aller Munde, - es geht aber um noch weitaus mehr: Welche Veränderungen müssen Bildungspolitik und Schulsystem in nächster Zeit durchlaufen, um auf die rasanten gesellschaftlichen Veränderungen in der Gesellschaft angemessen zu reagieren? Mithin geht es um die Frage, wie "Bildung 2030" (Buchtitel) aussehen soll und aussehen wird und wie Schulen und Schulsystem sich "revolutionieren" (Untertitel) müssen bzw. werden. Dazu kommen hier Bildungswissenschaftler zu Wort, die dsbzgl. 7 Trends ausmachen, u.a. muss sich Schule und Schulsystem folgenden Herausforderungen stellen: Digitalisierung, Inklusion, Ganztagsschule, Globalisierung und Nachhaltigkeit. Dabei geht es u.a. um eine Rückbesinnung auf Kontemplation als Schlüssel zur Zukunftsschule, um positive Pädagogik für eine wertschätzende Schule und um eine zuküntige Lehrerrolle als Potenzialentwickler.

Dieter Bach, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Schlagwörter:
Zukunft | Veränderung | Unterricht | Lernen | Schulentwicklung | Digitalisierung | Personalisierung | Lehrer | Vernetzung | Gesundheit | Glück | Raum | Demokratisierung
Kategorien:
Pädagogik
Schulleitung & Schulentwicklung
Allgemeine Pädagogik
Inhaltsverzeichnis
Einführung 7

Olaf-Axel Burow
Die Zukunft der Schule – grundlegend, pragmatisch oder visionär betrachtet 8

Grundlegende Perspektiven 23

Jürgen Overhoff
Ein Blick zurück in die Zukunft der Bildung: Über den bleibenden Wert der pädagogischen Aufklärung in Zeiten neoliberaler Zumutungen 24

Rolf Arnold
Das »Why?« der Bildung – Zukunftsbilder
der Pädagogik zwischen Kontinuität, Aufbruch und Kontemplation 40

Charlotte Gallenkamp
Die Zukunft der Positiven Pädagogik – die Perspektive wechseln und neu denken! 52

Pragmatische Perspektiven 73

Pamela Bogdanow
Die Lehrerpersönlichkeit der Zukunft 74

Hans Peter Kuhn
»Lasst die Kinder frei. Noten sind nicht alles: Worauf es im Leben ankommt« –
Ein Plädoyer für die Ganztagsschule der Zukunft 88

Dorit Bosse
Abitur für alle? Zur Zukunft des Lernens in der Oberstufe 105

Barbara Koch
Teilhabechancen von Jugendlichen durch inklusive Berufsorientierung 116

Sybille Rahm
Die Zukunft der Schulentwicklung – Abschied von traditioneller Kultur 128

Bernd Overwien
Die Zukunft des Lernens in globaler und nachhaltiger Perspektive 138

Martin Fugmann
Schule auf dem Weg in die Digitalisierung – ein Praxisbericht der Deutschen Schule im Silicon Valley 151

Ein visionärer Ausblick 161

Olaf-Axel Burow
Bildung 2030 – Sieben Trends, die die Schule revolutionieren 162


Zu den Autoren 178