lehrerbibliothek.de
Basiswissen Bibel: Das Neue Testament
Basiswissen Bibel: Das Neue Testament




Klaus Dorn

UTB , Schöningh
EAN: 9783825243845 (ISBN: 3-8252-4384-2)
260 Seiten, paperback, 15 x 22cm, Januar, 2016, 19 Abb., 34 Tab.

EUR 19,99
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Kompakte Grundlage für die biblische Exegese

Dieses Buch bietet alle wichtigen Informationen zu den Büchern des Neuen Testaments, ihrem Aufbau und Inhalt, der Entstehung und den geschichtlichen Hintergründen - und damit die Basis, um sie zu verstehen.

Klaus Dorn gibt Studienanfängern eine kompakte Grundlage für die biblische Exegese und Fortgeschrittenen ein nützliches Nachschlagewerk.
Rezension
Hier ist der frisch erschienene zweite Band von "Basiswissen Bibel" Neues Testament vorzustellen, der wesentlich wie der erste Band zum Alten Testament (9783825243173 / 332 S. / 22,99 €) gestaltet ist. Die Kenntnis biblischer Schriften, bibelkundliche und einleitungswissenschaftliche Kenntnisse, schwinden unter angehenden Theologen und Religionspädagogen zunehmend. Insofern ist es notwendig, das Einleitungswissen zu beiden Testamenten immer wieder auf den neuesten Stand zu bringen, wie es die Bände "Basiswissen Bibel" auf verständliche, leserfreundliche und prägnante Weise tun: Hintergründe, Zeitgeschichte, Theologie und exegetische Befunde der biblischen Schriften werden anschaulich vermittelt. Das Buch ist zwischen Bibelkunde und Einleitung angesiedelt, bietet einen Überblick über die Schriften des NT, den Inhalt der einzelnen Bücher, über Verfasser, Entstehungszeit und Ort, über Adressaten und deren Probleme, über Theologie und Christologie und über entsprechende Konflikte in den Gemeinden des ersten Jahrhunderts. Ihre Grenzen findet die Darstellung freilich im Verzicht auf Fußnoten und eine weiterführende wissenschaftliche Diskussion der vorgetragenen Positionen einerseits sowie dem doch insgesamt recht schmalen methodisch-exegetischen Teil in Kap. 2 auf knapp 15 S., der nur bedingt zu eigenständiger wissenschaftlich-exegetischer Arbeit an Neutestamentlichen Texten methodisch anzuleiten vermag.

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Dr. Klaus Dorn vertritt das Fach Biblische Einleitung, Altes und Neues Testament am Katholisch-Theologischen Seminar an der Philipps-Universität Marburg. Er hat in Würzburg und Jerusalem Theologie (u.a. bei Rudolf Schnackenburg und dem Einleitungswissenschaftler und Judaisten Karlheinz Müller) und Physik studiert und ist in vielerlei Weise in der Lehrer- und allgemeinen Erwachsenenbildung tätig.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 9

I. Das christliche oder so genannte Neue Testament 11

1. Das Neue Testament – kein Buch, sondern eine kleine Bibliothek 12
2. Die Verfasser der neutestamentlichen Schriften und die Pseudepigraphie 13
3. Die Bücher in ihrer Reihenfolge 14

II. Die neutestamentliche theologische Wissenschaft 16

4. Menschenwort? Gotteswort? Die Beschäftigung mit dem NT als Text seiner Zeit 16
5. Methoden der Auslegung 19
5.1 Was meint Hermeneutik oder Auslegung? 19
5.2 Wie ist das nun mit dem Originaltext? – Die so genannte Textkritik 20
5.3 Synchrone Analyse 22
5.4 Diachrone Methoden 24
5.5 Die Methoden der Rückfrage nach dem historischen Jesus 29

III. Die Zeit Jesu – die Zeit des NT 32

6. Die Zeit des Judentums nach dem Exil 32
7. Die Zeit des Herodes 34
8. Israel und Palästina unter den Herodessöhnen und den Prokuratoren 36
9. Der Jüdisch-Römische Krieg 37
10. Die Ausbreitung des Christentums 38

IV. Die Schriften des NT: Die Evangelien 41

11. Das Synoptische Problem und seine Lösung 42
12. Das Evangelium nach Johannes – ein „Sonderfall“ 52
13. Wie entsteht ein Evangelium? 53
14. Die Quelle Q, Spruch- oder Logienquelle 54
15. Das Evangelium des Mt 59
16. Das Markusevangelium 65
17. Das Evangelium des Lk 76
18. Das Evangelium nach Johannes 88
19. Die Apostelgeschichte 98

V. Die Briefliteratur 105

VI. Die Paulinischen Briefe 106

20. Der Autor – Biographisches 106
21. Der Römerbrief 111
22. Die Korintherkorrespondenz 118
22.1 Der erste Korintherbrief 119
22.2 Der zweite Korintherbrief 124
23. Der Galaterbrief 129
24. Der Brief an die Philipper 136
25. Der erste Thessalonicherbrief 142
26. Der Philemonbrief 147

VII. Die Deuteropaulinen 150

27. Der zweite Thessalonicherbrief 150
28. Der Brief an die Epheser 154
29. Der Brief an die Kolosser 162

VIII. Die so genannten Pastoralbriefe 168

IX. Der Hebräerbrief 178

X. Die katholischen Briefe 185

32. Der Jakobusbrief 185
33. Der erste Petrusbrief 189
34. Der zweite Petrusbrief 196
Die Johannesbriefe 201
35. Der erste Johannesbrief 202
36. Der zweite Johannesbrief 206
37. Der dritte Johannesbrief 208
38. Der Judasbrief 212

XI. Die Offenbarung des Johannes – eine Apokalypse 218

XII. Schlussbemerkungen

XIII. Glossar 235

XIV. Literatur 255

XV. Weiterführende Literatur 258